… empfinde ich auf eine wunderbare Weise intensiver und besinnlicher als ich sie ohne Kinder in Erinnerung habe. Egal wie laut, chaotisch und klebrig es bei den verschiedenen Weihnachtsvorbereitungen zugeht, es ist so schön für mich zu sehen, wie viel Freude meine Jungs dabei haben.

Mein Großer und ich haben gemeinsam Husarenkrapfen gebacken. Er ist richtig stolz, denn er hat einige der Plätzchen ganz alleine gemacht, bevor ihn die Lust verließ und er doch lieber mit seinem Bruder spielen wollte.

Seit eben steht auch der Adventskalender und ich freue mich schon riesig darauf, wenn meine Jungs das erste Päckchen öffnen dürfen.

Husarenkrapfen

300 g Mehl
80 g Zucker
200 g Butter
2 Eigelb
100 g gemahlene Mandeln
Mark einer Vanilleschote

1 Zutaten zu einem Teig verkneten und zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen
2 kleine Kugeln rollen, etwas flach drücken, auf ein Backblech legen und mit dem Stiel des Kochlöffels Löcher in den Teig drücken
3 bei 190 °C ca. 15 Minuten backen
4 nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestreuen
5 Himbeergelee erwärmen und in die Vertiefungen füllen

I feel the Advent season with children as being in a wonderful way more intense and contemplative then I remember it without children. No matter how loud, chaotic and sticky it gets during the cause of the diverse Christmas preparations, it is such a pleasure to see how much joy my boys have.

Together with my oldest son I baked some Christmas cookies. He was so proud because he did a lot of them all by himself (until he decided to get back to playing with his brother).

The Advent calendar is ready and I’m so curious to see how the boys will react.

Adventskalender
Husarenkrapfen
Husarenkrapfen
Adventskalender

Liebe Grüße, Nadine

23 Kommentare

  1. Oh, der Kalender sieht sooo hübsch aus… das Papier, die Packerl…
    alles auf einem so entzückenden Tischchen! Da werden deine Jungs sicher
    staunen und viel Freude damit haben!

    Dir noch eine schöne Adventzeit!

    Nora

    Antworten
  2. Liebe Nadine, ohhh die sehen sooo lecker aus und du hast sie super
    fotografiert, wie immer!!! Hast Du auch ein Rezept dazu? Dein
    Adventskalender gefällt mir auch sehr gut, so eine schöne rote
    Kiste!!!GGLG Anja

    Antworten
  3. Liebe Nadine,
    deine Adventskalnderpäckchen sehen super schön aus, vor allem zusammen
    mit dem Nisse und dem schönen roten Wagen.
    Die Kekse kenne ich noch von meiner Oma und erinnern mich gerade an früher!

    Liebe Grüße
    s.

    Antworten
  4. Liebe Nadine,
    echt Klasse dein Adventskalender, so mag ich es auch. UND…recht vielen
    Dank für die Deko mit der roten Kiste oder Auto. Habe solch gute Stücke
    ja auch noch im Keller. Das ist das Spielzeug von meinem Mann gewesen.
    Klar, jetzt zur Weihnachtszeit macht es sich gut als Deko! Danke für die
    Inspiration 😉
    Ganz liebe Grüße Caty

    Antworten
  5. Sag‘ mal, gibt es keinen Streit unter den Jungs, wer welches Packerl
    aufmachen darf? Oder ist das genau durch 3 geteilt (passt bei 24
    Päckchen ja gut)? Ich frage nur, weil meine Schwester und ich uns immer
    fast massakriert haben, wenn’s um’s Türchen-Öffnen ging. Wir hatten dann
    ganz schnell jeder einen eigenen 😉

    Antworten
  6. Liebe Nadine,

    deine Adventspäckchen sind (wie schon im vergangenen Jahr) wieder ganz
    zauberhaft gelungen und von dir dekoriert worden. Da wäre ich jetzt auch
    gerne an der Stelle von deinen Jungs. 😉 Die glänzenden Kinderaugen
    kann man sich dazu gut vorstellen, mit Kinder ist Weihnachten bestimmt
    um einiges sinnlicher zu feiern.

    Eine kurze Frage hätte ich noch an dich. Ich glaube mich zu erinnern,
    dass du einmal geschrieben hast, dass du keine Awards verliehen bekommen
    möchtest, trifft das zu? Ich hätte dir sonst gerne einen weitergereicht,
    aber ich kann es auch verstehen wenn das nicht jeder möchte, deswegen
    frage ich vorher lieber kurz nach.

    Dir noch fröhliche Adventstage
    Sabine

    Antworten
  7. Liebe Nadine !

    Ganz toll ist dein Weihnachtskalender verpackt !
    Das gestreifte Papier find ich besonders schöööön.
    Kekse backen das hab ich noch vor mir – bis jetzt hatte ich leider keine
    ruhige Minute dafür…
    Aber meine Große freut sich auch schon auf

    Antworten
  8. ulrike

    Liebe Nadine,

    wie immer sehr schön bei die vorbeizuschauen.
    Werde heute auch
    noch mit meinen beiden Mäusen backen;
    evtl. sogar die Husarenkrapfen sehen
    wirkl.sehr lecker aus.

    GLG Ulrike aus dem Rheinland

    Antworten
  9. Hallo Nadine!
    Dein Adventskalender ist wunderschön. Vor allem gefallen mir die Farben.
    Doch wie der so aussieht, war er bestimmt nicht günstig. 🙂

    Die Husarenkrapfen oder auch Engelsaugen genannt haben wir auch schon
    gemacht. Deine sehen richtig „fotogen“ aus, ich denke Du hast die
    Marmelade hinterher hineingegeben.Das habe ich bei der 2.Ladung auch so
    gemacht.

    GGLG
    Tanni

    Antworten
  10. Liebe Nadine,
    dein Adventskalender schaut toll aus.
    Bekommen deine beiden Jungs einen so schönen Adventskalender?
    Ich hab mich ja noch etwas zurückgehalten. Ella hat zum Glück noch nicht
    allzuviel Vergleiche 😉
    Tja und Plätzchen gibt’s in unserem Hause leider noch nicht. Ich sollte
    mal endlich zur Tat schreiten.
    Liebe Grüße
    Melanie

    Antworten
  11. Wow, Nadine, die sehen aber profimässig aus…ich habe Vorgestern
    Spitzbuben gebacken, hi, die hatten eher was von Beuys 🙂
    Hach, ich bin übrigens verliebt in dieses rote Auto..traumhaft!
    Wünsche Euch einen gemütlichen Abend.
    Olga

    Antworten
  12. Vi

    Oh, bei solch schönen Adventskalendern kann ich es kaum erwarten bis ich
    auch mal basteln und strahlende Kinderaugen am Morgen beobachten darf 🙂
    Und eure Plätzchen sehen köstlich aus, da kann dein Großer zu Recht
    stolz sein!

    Liebe Mittwochsgrüße!

    Antworten
  13. Liebe Nadine,
    mir geht es ganz genauso wie dir. Ich war schon immer ein
    Weihnachtsmensch, aber seitdem ich ein Kind habe, nehme ich die
    Adventszeit noch viel intensiver wahr, pflege bestimmte Bräuche und
    Rituale, erinnere mich viel intensiver an meine eigene Kindheit und
    genieße die Zeit sehr! Ich freue mich an den leuchtenden Augen meines
    Sohnes und bin glücklich als er heute sagte: Mami, was für ein schönes
    Weinhachten!“ als wir die Wohnung gemeinsam dekoriert haben.
    Liebe Grüße,
    kiki

    Antworten
  14. Hi Nadine,

    Thank you very much for leaving a comment on my blog. I really enjoyed
    it! You have a beautiful chandelier in your kichen :-).

    I have never visited your blog before, but like it very much. I see we
    like the same things. Love the little Maileg elf. I have a little one
    hanging on my cupboard. Your Advent calendar and cookies look great!!
    Enjoy your evening.

    Liebe Gruesse,

    Madelief

    Antworten
  15. Hallo liebe Nadine, was sehe ich … einen ganz tollen
    Adventskalender… und die kleine Nisse ist auch wieder da…. sie ist
    es doch, oder??? Hoffentlich friert sie nicht 😉 so ganz ohne Gewand???
    Deine Plätzchen sehen ziemlich lecker aus!!! Ich muss wohl auch langsam
    mal ran ans Backen…. sträube mich noch ein wenig.. bei uns muss danach
    immer die Küche einer „extrem Reinigung“ unterzogen werden…denn meine
    Kleinen backen voller Hingabe.
    Liebe Grüße schicke ich Dir
    Tini

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.