Tee ist Ruhe und nicht Eile.
Sprichwort aus Tibet

Gestern habe ich Vanille-Orangen-Plätzchen gebacken. Das Rezept hörte sich so lecker an, doch das Ergebnis war geschmacklich und optisch leider… naja, sagen wir mal… langweilig. Also habe ich sie wenigstens ein bisschen mit Schokolade verschönert.

In den Mündern unserer kleinen Gäste waren sie trotzdem ruckzuck verschwunden und mit einer Tasse heißem Tee haben sie mir heute Nachmittag auch noch recht gut geschmeckt.

Ich trinke Tee wirklich zu jeder Jahreszeit, doch im Herbst und Winter liebe ich eine Tasse Grün- oder Schwarztee ganz besonders. Wie ist es mit euch? Seid ihr auch begeisterte Teetrinker?

Tea is calmness, not hurry.
Proverb from Tibet

I made these Vanilla Orange Cookies yesterday. The recipe sounded very tasty, but the result was kind of bland, so I decided to at least improve them with some chocolate.

Anyway they disappeared quickly in the mouths of our litle guests and together with a cup of tea I enjoyed them too this afternoon.

I drink tea in every season, but especially in fall and winter, I love having a hot cup of green or black tea. How about you? Are you enthusiastic tea drinkers, too?

Teatime
Teatime
Teatime

Liebe Grüße, Nadine

27 Kommentare

  1. Hallo Nadine, die Kekse sehen aber auf den Fotos trotzdem lecker aus.
    Tee…ja…am Abend, so als Genuß fast schon. Ich liebe eigentlich alle
    Sorten von dem Yogitee aus unserem Bioladen, je nach Stimmung wechsle
    ich da durch! Gut…dann mach ich mir mal einen! Wünsch dir noch einen
    schönen Abend…liebe Grüße Caty

    Antworten
  2. Hallo liebe Nadine..
    war heute schon vor zehn Minuten bei Dir und wollte einen Kommentar
    hinterlassen.. Es ging nicht ;O( es hat aber auch schon ewig gedauert
    bis ich deinen Blog öffnen konnte.. Egal, jetzt bin ich ja hier und ich
    hoffe diesmal klappts ;O))
    Deine Bilder sind wieder sooooo schön und die Idee mit der Schokolade
    auf den Plätzchen ist ja wohl genial..
    Dein Geschirr gefällt mir auch total gut..
    Diese Bonbonjere bei mir ist von Korbwaren Frank.. und wirklich sehr
    günstig..Ich habe da meine Bauernsilberkugeln noch drin.. die Betonung
    liegt bei noch;O))
    Möchte mir kleine Tannenbäumchen machen und da kommen sie hin ;o)
    ggggggglg und eine tolle Woche Susi

    Antworten
  3. Liebe Nadine, ach ich freu mich wirklich sehr ,dass wir beide da wieder
    was gemeinsam haben! Ich liebe Tee, bin aber erst seit ungefähr 12
    Jahren Teetrinkerin und habe ihn vorher direkt gemieden, eben wegen
    schlechter Kindheitserinnerungen ( Kindergarten und Krankheitstage ).
    Vorallem Hagebuttentee kann ich heute noch nicht mal runterbringen. Aber
    das war früher und jetzt gibt es so wunderbare Teesorten, ich liebe es
    einfach, neue auszuprobieren!
    Deine Bilder sind so schön, ich freue mich immer wieder, wenn ich sehe
    Du hast einen neuen Post eingestellt!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend,
    ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    Antworten
  4. Moin liebe Nadine,

    ganz herzlichen Dank für Deine lieben Willkommensgrüße, freu mich riesig
    darüber! Ja NY ist wirklich eine Reise wert…….
    Leider trinke ich viel zu wenig Tee, weiß eigentlich auch nicht warum?!?
    Sollte ich mir mal angewöhnen und wenn ich Deine hübsche Tasse mit
    diesem noch hübscheren Löffelchen sehe, verspreche ich, ich mach mir
    morgen einen!

    Wünsch Dir noch eine wundervolle Woche!

    Liebe Grüße und bis bald
    Birgit

    Antworten
  5. Das sind wieder wunderschöne Bilder, die du uns da zeigst.

    Tee trinke ich auch sehr gern. Am liebsten Früchtetees. Gern auch kalt,
    besonders im Sommer. Wenn es im Hals ein wenig kratzt, und das tut es im
    Winter leider sehr oft, dann auch gern Kräutertees. Grün-, Schwarz-, und
    Roibos-Tees mag ich dagegen nicht so gern.
    Liebe Grüße
    Sabrina

    Antworten
  6. liebe nadine, deine teestunde sieht sehr gemütlich aus! vor allem das
    erste bild hat`s mir angetan, so stimmungsvoll! ich trinke schon seit
    kindheitstagen tee, früher nur schwarzen tee in verschiedensten
    varianten. seit ein paar jahren vertrage ich kein teein mehr, deshalb
    trinke ich nur noch roibush-tee. und den gibt`s ja auch mit sehr
    leckeren aromen. in letzter zeit bin ich der chai-tea-latte
    verfallen….soooo lecker! liebe grüße, dunja

    Antworten
  7. jade

    Liebe Nadine,
    oh, sieht das gemütlich aus……..und Vanille-Orange klingt sehr, sehr
    lecker, ob mit oder ohne Schoki ;))!!!!! Vielen Dank auch, für deine
    lieben Zeilen……..die Metallwindlichter sind wirklich total schön und
    es gibt sie bei Butlers – du findest sie am weiß gedeckten Tisch! Ich
    hoffe du hast Glück, hier waren sie dann schon aus!!!! Einen kuschligen
    Abend (werde mir jetzt auch ein Tässchen Tee gönnen) und allerliebste Grüße,

    herzlichst Jade

    Antworten
  8. Hey Nadine,
    Ja, Tee ist immer gut! Im Moment hat mich eine Grippe ganz doll im Griff
    und dem versuche ich mit viel gesundem Tee beizukommen, aber wenn es um
    Genuß geht ist der Schoko-Yogi Tee mein Favorit.
    Und Du hast schon wieder Muße zum backen gehabt? Seufz, wann packt mich
    mal dieser Eifer?
    Viele, liebe Grüße,
    Lena

    Antworten
  9. Liebe Nadine,
    trinke Tee für mein Leben gerne. Vorallem aber in dieser Jahreszeit. Da
    bin ich wohl der beste Kundin bei uns im Teegeschäft 😉 Aber wenn ich
    dem Tee nicht schon verfallen 😉 wäre, dann spätestens nach deinen
    schönen Bildern! 🙂 Viele liebe Grüße Yvonne

    Antworten
  10. Hallo Nadine,

    ich gestehe, ich bin eher eine Kaffeetante *hihi* Wobei, Früchtetee gibt
    es bei uns auch regelmäßig. Den koche ich immer gleich Kannenweise und
    den gibt es dann tagsüber als Alternative zum langweiligen Wasser ;o)
    Nach deinen Bildern überleg ich aber ernsthaft mir mal wieder öfter eine
    leckere Tasse Tee zu machen. Wir haben im Nachbarort ein Teegeschäft,
    wenn man da zur Tür reinkommt…mmmmh, das duftet unheimlich lecker. Ich
    glaub, ich sollte da wirklich mal wieder hin…

    Dezembertage ist toll! Ich musste mich wirklich ernsthaft zusammen
    reißen, dass ich nicht gleich das ganze Buch in einem Rutsch durchlese
    und anschaue. Das möchte ich mir schon wirklich für den Dezember
    aufheben, als mein Adventskalender sozusagen :o)
    Wegen dem anderen Buch schreibe ich dir gleich eine Mail zurück.

    Ganz liebe grüße
    Kristin

    Antworten
  11. Verliebt in herzallerliebst. Wunderbare Fotos mal wieder. Ganz hübsch.
    Wie sieht denn Dein Adventskranz dieses Jahr aus?
    Und, jaaa. Ich trinke täglich einen großen Becher Tee. Besonders gern
    mag ich die Pukka-Tees, aber auch ein klassischer Darjeeling ist toll.
    Ein wunderbares Wochenende!

    Antworten
  12. Kerstin Klein

    Hallo liebe Nadine,

    tja, mit den Rezepten ist das oft so eine Sache – selbst, wenn man
    (frau) genug Backerfahrung hat! Ich hab auch schon die tollsten Rezepte
    ausprobiert und war mit dem Ergebnis leider nicht zufrieden … aber ich
    mache es wie Du und versuche doch noch etwas Genießbares daraus zu
    zaubern :-)!

    Und Tee ….. der gehört für mich IMMER dazu! Morgens, MIttags, Abends!

    Ganz liebe Grüße und gaaaanz lieben Dank für Deinen tollen Block!!!!

    Kerstin

    Antworten
  13. Ich trinke vor allem Schwarztee ohne Aromen, am liebsten Darjeeling.
    Seit ich vor einigen Jahren in einem Teeladen hier in München ein
    Schwarztee-Seminar gemacht habe, kann ich Darjeeling, Assam, Ceylond und
    Oolong auch wirklich auseinanderhalten u. habe gemerkt, was mir schmeckt
    u. wieso. Deshalb genieße ich ihn auch am liebsten pur und eben ohne
    Aromastoffe. Wer gerne Tee trinkt, sollte unbedingt mal nachhören, ob es
    das auch in anderen Städten gibt. War mindestens so spannend wie eine
    Weinprobe. Die Münchner Adresse gebe ich natürlich gerne weiter. Liebe
    Grüße!

    Antworten
  14. Liebe Nadine,

    ich gehöre eindeutig zu den Teeliebhabern. Am liebsten – ja man mag es
    kaum glauben – Kamillentee, den die meisten ja nur mögen wenn sie krank
    sind. Bei einer schönen Tasse Tee kann man doch so richtig entspannen.
    Mir gefällt übrigens besonders dein erstes Bild mit dem schönen (alten?)
    Löffel.

    Liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
  15. Hallo Nadine,

    das ist ja gemein, wenn man ein Rezept, das lecker klingt nachbackt,
    sich schon darauf freut die Plätzchen zu probieren und dann so
    enttäuscht wird.
    Dabei sehen sie wirklich zum Anbeißen aus.
    Aber die eigentliche Koch- und Backkunst ist es ja, auch aus kleinen
    Pannen das Beste zu machen.

    Selbstverständlich darfst du sehr gerne wieder bei meiner Verlosung
    mitmachen – ich freue mich über jeden, der dabei sein möchte.

    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.

    Liebe Grüße,
    Petra

    P.S.: wie schade, dass du für einen kleinen Besuch an meinem
    Weihnachtsmarktstand in unserem Dörflein ein bisserl zu weit entfernt
    wohnst, sonst hätte ich mich sehr über einen Besuch am ersten Advent
    gefreut.
    Aber ich werde bestimmt ein paar Fotos in meinem Blog zeigen :o).

    Antworten
  16. Hallo Nadine,
    wir sind auch alle Teetrinker. Oft gibt es bei uns auch zum Abendbrot
    eine Tasse Tee! Zum Frühstück gibt es bei uns meistens Green Mint, ein
    ganz köstlicher Grüner Tee mit mit etwas Minze. Ich trinke auch gerne
    Roiboschtee, aber schon aus familiären, traditionellen Grünen trinken
    wir auch viel englischen Schwarztee (ich am liebsten mit Milch).
    Ich genieße es auch sehr, dass jetzt wieder die Teezeit angefangen hat.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Kiki

    Antworten
  17. Liebe Nadine,
    also auch wenn die Kekse langweilig im Geschmack waren, deine Bilder
    sind alles andere als langweilig. Wunderschön hast du die Kekse
    fotografiert, besonders fasziniert mich das mittlere Bild!
    Und Tee trinke ich täglich, eigentlich immer, denn ich mag keinen Kaffee.
    Man könnte sagen, ich bin eine Teetante;)
    Liebe Grüße schickt dir Karolina

    Antworten
  18. Liebe Nadine!
    Du glaubst ja gar nicht, wie sehr mich Dein Kommentar heute gefreut hat!
    Ja, er hat mich richtig stolz gemacht!!
    Ich traus mich ja gar nicht sagen… Seit Monaten, habe ich nicht einen
    einzigen Post von Dir verpaßt!
    Es ist einfach wundervoll bei Dir!
    Ich überlege grade warum ich Dir noch nie geschrieben habe… hmmmm…
    ich sags Dir lieber nicht… sonst lachst Du:))
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben noch eine wunderschöne, streßfreie Woche!
    GGGGLG, Melissa

    Antworten
  19. Pia

    Hallo Nadine,
    ich mag deinen Blog,besonders die schönen Bilder ! Eure Wohnung sieht
    immer so steril-ordentlich aus,aber vielleicht liegt das auch an dem Weiß =)

    Ich liebe Tee besonders im Herbst/Winter..Es gibt mir ein gutes Gefühl!
    Bin immernoch auf der Suche nach einer schönen Kanne.Vielleicht hättest
    du eine Idee.

    Liebe Grüße
    Pia

    Antworten
  20. Mich begeistert Tee das ganze Jahr über und das über den Tag verteilt.
    Am liebsten mag ich Tee frisch aus dem Garten. Mit frischen Kräutern
    oder auch selbst getrocknet. Zitronenmelisse mit etwas frischem Ingwer
    ist hervorragend. Gern auch getrocknete Holunderblüten mit ein wenig
    Salbei. Es gibt hier so viele verschiedene Varianten… 🙂

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.