ist die Zeit für Heidekraut, …
In September it is time for heather, …


 

September

Kürbisse und …
pumpkins and …

Baby Boo

saftige Pflaumen.
juicy plums.

Pflaumen
Pflaumen-Clafoutis

Schon ein toller Monat, dieser September.

Das ist übrigens mein erster Clafoutis. Ich habe das Rezept in einer Zeitschrift mit Lieblingsrezepten für Kinder gesehen. Leider fanden meine Jungs es “Gar nicht so lecker, Mama!“. Also habe ich (fast) alles alleine aufgegessen. Ach, was für eine Strafe! Dann gibt es für sie beim nächsten Mal eben wieder Schokopudding zum Nachtisch.

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende.

Actually a wonderful month.

By the way this is my first Clafoutis. I found the recipe in a magazine with favorite dishes for children. Unfortunately my boys didn´t like it. So I had to eat (almost) everything by myself. Oh, what a pain!

I wish you all a wonderful weekend.

Liebe Grüße, Nadine

16 Kommentare

  1. Huchu, wie bei mir, findet sich bei dir die Heide. Bezaubernd sehen die
    Kürbisse aus, so ein liebes Arrangement. ich hätte den Kuchen nicht
    verschmäht….sieht super aus. verräst du mir viell. die Quelle des
    Bananen-Schoko Cupcakes….ich weiß nicht,ob du noch meinen Kommentar
    zum letzten Post gelesen hast. liebste Grüße Tanja

    Antworten
  2. Tiina

    Ach, so süß, die Kinder 🙂 Ich finde diese Ehrlichkeit entzückend, da
    kann man gar nicht gekränkt sein, weil es so ganz ohne böse Absichten
    daherkommt? 🙂
    Mir hätte der Kuchen bestimmt geschmeckt, sieht sehr köstlich aus! Freu
    mich immer sehr über die neuen Posts! Liebe Grüße!

    Antworten
  3. dunja

    liebe nadine, deine bilder sind ja mal wieder zum knutschen! herbstlich
    aber trotzdem frisch. das (oder heißt es die oder der?) clafoutis sieht
    traumlecker aus. leider endet das bei mir auch immer so, wenn meine
    tochter etwas nicht mag: daß ICH ALLES alleine aufesse…ein schönes
    wochenende, liebe grüße
    dunja

    Antworten
  4. Liebe Nadine,
    das kenn ich irgendwoher. Man lässt sich was leckeres für die Kinder
    einfallen um es dann selber zu essen da die Kids lieber wieder das
    altbekannt hätten.

    Bei dir gibts ja schon weiße Heide. Habe diese Woche nach meiner Kur
    erst mal meine Gartenleichen entfernt beor ich mich an die
    Herbstpflanzung mache.

    Ich bin mal gespannt ob es mir dieses Jahr gelingt weiße Kürbisse zu
    ergattern. Bei uns sind die eher dünn gesäht.

    Wünsche euch ein wunderschönes Wochenende.
    Liebe Grüsse, Maria

    Antworten
  5. Habe schon gespannt auf den nächsten tollen Herbst Post gewartet…tja,
    und was soll ich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Die Kürbise sehen
    sooo traumhaft aus, genau so einen Farbton müssen meine dieses Jahr auch
    haben :-)…und das Heidekraut ist bei mir erst die nächsten Tage dran,
    heute brauche ich die Terrine noch für was Essbares..
    ich wünsche Euch ein wunderschönes und hoffentlich gesundes Wochenende..
    ganz liebe Grüße
    Olga

    Antworten
  6. Hallo liebe Nadine,

    erstmal möchte ich mich bei Dir für Deine lieben Worte bedanken… es
    tut gut, dass so viele an einen denken und etwas tröstendes zu sagen
    habe. DANKE! Deine Fotos sind wie immer zauberhaft schön :o) Bis jetzt
    hab ich die Kürbisse immer noch liegen lassen, aber ich denke, bald geht
    es los und dann halten auch die kleinen Weißen bei uns Einzug ;o) Hihi,
    das Deine Beiden den Nachtisch nicht so gerne mochten find ich zuckersüß
    :o) Kinder sind was Schönes :o)

    Ein tolles Wochenende für Euch!
    GGLG Angelina

    Antworten
  7. LiebeNadine,

    hach, bitte nicht ärgern, ich kenne das nur zu gut und bestimmt geht es
    auch anderen Müttern so.
    Meine liebevoll zubereiteten Gerichte (egal ob gekocht oder gebacken)
    werden auch regelmäßig verschmäht. Ich freu mich immer wie verrückt,
    wenn mir wieder mal was leckeres gelungen ist und dann gibt es nur lange
    Gesichter :o/ Ich esse das dann auch immer allein *hihi* *räusper*
    bei deinen schönen Bildern freu ich mich gleich doppelt auf den Herbst.
    September ist wirklich ein toller Monat (da hab ich ja auch Geburtstag
    *schmunzel*)
    Hach ja, ich muss dann mal Heide kaufen gehen…

    :o))))

    LG Kristin

    Antworten
  8. Hallo Nadine,

    mit ganz schlechtem Gewissen melde ich mich auch endlich mal wieder –
    irgendwie hatte ich in letzter Zeit so oft Probleme damit, Deinen Blog
    zu öffnen, weil die Seite einfach nicht zuende geladen wurde.
    Und wenn das dann geklappt hat, ging dasselbe „Spiel“ mit meinen
    Kommentaren so weiter. Nach ein paar vergeblichen Versuchen hab ich es
    dann erstmal ganz aufgegeben.
    Seit heute geht es aber offenbar plötzlich wieder problemlos mit dem
    Laden – mal sehen, ob es mit dem Kommentar auch funktioniert.

    Jetzt hab ich Dir eine Menge uninteressanten Quatsch erzählt, dabei
    wollte ich Dir eigentlich nur sagen, dass ich Deine Fotos wie immer sehr
    schön und stimmungsvoll finde, dass Eure
    Urlaubsbilder Sehnsuch nach dem Meer in mir wecken und ich endlich,
    endlich einen Blumenladen finden MUSS, bei dem ich auch diese
    wunderschönen Rosen kaufen kann ;o).

    Viele liebe Grüße,
    Petra

    Antworten
  9. Chani

    Hallo Nadine, ich habe bei der Linkänderung ja total verschwitzt, dich
    zu benachrichtigen… Ich dachte nicht mehr daran, dass dein Blog ja
    nicht auf Blogspot ist. Kann man dich eigentlich irgendwie „abonnieren“,
    zB per Newsletter oder so? Ich gehe eher selten durch meinen „Super
    Blogs aber nicht auf dem Dashboard zu sehen“-Ordner 🙂
    Liebe Grüsse, Chani

    Antworten
  10. Liebe Nadine,
    aber er sieht so lecker aus!! Bei uns hätte ich wahrscheinlich nicht
    viel davon abbekommen… Genauso, wie ich heute auch schnell sein
    musste, um ein paar der Kartoffeln abzubekommen, die die Jungs heute
    nachmittag ausgebuddelt haben… Sie futtern einfach alles!!!
    Liebe Grüße, Vanessa

    Antworten
  11. Oh Nadine, dass hättest du doch vorher sagen können, dass du etwas süßes
    mit Zwetschgen machst. Mit ein wenig Schlagsahne hätte ich mich
    hinreißen lassen und wäre gern gekommen. So in etwa 4-5 Stunden Fahrzeit.
    Wunderschöne Deko.
    Hab einen schönen Tag. GLG Heike

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.