Nachdem ich Miras süße Tassenaktion entdeckt hatte, musste ich natürlich auch gleich meine Lieblingstasse fotografieren. Ich mag diese Idee.

Ich habe meine Tasse zwar schon hier und hier gezeigt aber trotzdem hat es mir großen Spaß gemacht sie noch einmal zu fotografieren.

Meine Lieblingstasse ist himmelblau und riesengroß. Für die Fotos habe ich ausnahmsweise einen Teebeutel benutzt. Normalerweise trinke ich nur losen Grüntee aber diese braunen Teefilter sind nicht wirklich fotogen.

UPDATE: Die liebe Anna von Casa di Falcone hat mich angeschrieben, ob ich mit diesem Foto nicht auch gerne bei ihrer Tea Time-Verlosung mitmachen möchte, die sie gemeinsam mit Mias Mama ins Leben gerufen hat. Natürlich mache ich gerne mit, denn ich mag beide Shops sehr und es gibt bestimmt etwas Traumhaftes zu gewinnen.

This is my favorite cup. I took the photos after reading about Mira´s sweet sweepstake. I really love this idea.

Although I already showed my cup here and here, it was a lot of fun for me to take pictures of it again.

My favorite cup is sky blue and very big. For the pictures I used a tea bag for once. Usually I only drink loose green tea but these brown tea filters are not photogenic at all.

Lieblingstasse
Lieblingstasse

Liebe Grüße, Nadine

15 Kommentare

  1. Wun-Der-Bar! Deine großartige Tasse hat ungefähr die Ausmaße meiner
    abgebildeten Rosentasse :0) auch groß und dick und sooo schön zum Hände
    daran wärmen, der Teebeutel gibt einen ganz besonderen kick da die
    Farben absolut harmonieren… Danke für’s Mitmachen, die Entscheidung
    gibt es im laufe der kommenden Woche, fühl Dich umarmt LG Mira!

    Antworten
  2. Liebe Nadine, habe gerade deinen Blog „gefunden“ und bin ganz begeistert
    von den tollen Bildern!!! Ich mag die hellen Farben! Werde nun mal öfter
    vorbeischauen und setze deinen Blog gleich mal auf meine
    Lieblingsblogs-Liste!
    LG vom Linachen

    Antworten
  3. Ach, ich würde gerne viel mehr Tee trinken – aber irgendwie bin ich
    immer zu faul oder es reicht die Zeit nicht, um sich beim Aufbrühen ein
    bisschen Mühe zu geben – deswegen wird es im Zweifelsfall auch immer ein
    schnöder Teebeutel – oder einfach nur Wasser. Aber wenn ich deine Bilder
    so sehe, bekomme ich richtig Lust, mal wieder ein bisschen Teezeremonie
    zu zelebrieren!

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.