Eigentlich bin ich weder ein Fan von Schablonenbastelei, noch von allzu buntem Tonpapier, noch von üppiger Osterdeko, doch nachdem ich am Wochenende durch Zufall die tollen Osterhasen von RevoluzZza unter meinen alten Bookmarks entdeckt hatte und meine Kinder natürlich hellauf begeistert waren, mussten wir gleich loslegen. In den letzten Tagen haben wir gemeinsam so viele Hasen und Ostereier gebastelt, dass es jetzt für eine Girlande in unserer Küche reicht.

Benutzt haben wir übrigens keine Schere, sondern Prickelnadeln. Prickeln macht unglaublichen Spaß, schult nebenbei die Feinmotorik und lässt die Ergebnisse so wunderbar plastisch wirken. Außerdem haben auch kleinere Kinder, denen das Ausschneiden noch schwer fällt (mit ein wenig Hilfe), ganz tolle Erfolgserlebnisse.

Vielen Dank für die vielen lieben Kommentare zu unserer Küche. Schön, dass sie euch so gut gefällt. Und so kunterbunt sieht es hier momentan aus:

I’m actually not a fan of both tinkering with contours, very colorful drawing paper or very ample Easter decoration, but when by chance I rediscovered those great Easter bunnies by RevoluzZza in my bookmarks, my boys were thrilled and we had to go for it. Over the last few days, we jointly crafted so many eggs and bunnies that it was enough for a swag in our kitchen.

We actually didn’t use scissors, but needles instead, which is great fun!

Thank you for your lovely comments on our kitchen. I’m glad you like it. Here’s how colorful it looks now:

Erste Osterbastelei

Erste Osterbastelei

Erste Osterbastelei

Erste Osterbastelei

Erste Osterbastelei

Liebe Grüße, Nadine

24 Kommentare

  1. Hallo Nadine,
    Eure Ostergirlande ist ganz wunderschön geworden und die bunten Farben machen sicher gute Laune! Vor allem aber ein großes Kompliment an Deine Jungs für Ihre tolle Bastelei mit der Prickelnadel …da waren sie ja sehr geduldig bei der Sache!
    Viele Grüße von Swantje

    Antworten
  2. Liebste Nadine,
    ist das hübsch!!! Da plagt mich gleich das schlechte Gewissen…
    Danke für deinen süßen Basteltipp!
    Super Idee die Hasen zu prickeln… sag mal bist du denn auch Lehrerin/ Erzieherin o.ä.???
    Herzallerliebste Grüße
    aus dem sonnigen Hamburg
    Barbara

    Antworten
  3. Huhu,
    diese Girlande sieht sooooo toll aus….direkt zum nachmachen geeignet. Aber ich glaube dieses ausprickeln dauert ganz schön lange wenn man es alleine macht….vielleicht würde ich doch eher zur Schere greifen *g*

    LG
    Amarilia

    Antworten
  4. Hej, den Hasen hab ich auch noch 🙂
    Zoll ist eure Girlande geworden. Ich glaube Junior würde aber auch spätestens nach dem zweiten Hasen die Geduld verlieren! Aber morgen kommt Zwillingsbesuch, das ist genau das Richtige!!!!! Danke, der Nachmittag ist gerettet 🙂
    Liebe Grüße,
    Kiki

    Antworten
  5. Maja

    Die Girlande ist ja toll geworden. Mir gefällt das Bunte sehr, tut gut mal wieder ein bißchen Farbe zu sehen. Prickeln kenne ich von meiner Tochter (1 Klasse), sie haben die Buchstaben immer ausgeprickelt. Dein Blog gefällt mir sehr, ich schau gerne mal wieder vorbei.
    LG Maja

    Antworten
  6. Prickeln ist Super, gerade wenn das Motiv rund ist und das Bunte sieht bei einer weißen Küche einfach nur toll aus meine Liebe, übrigens hab ich nur Komplimente heute mit: Euer neues Zuhasue sieht einfach nur WOW aus. Lg an dich Tanja

    Antworten
  7. Isa

    Liebe Nadine!
    Schaue seid ein paar Monaten immer mal wieder bei Dir vorbei und bin jedes mal begeistert! Da ich momentan schwanger mit meinem Sohn zu Hause bin, inzwischen regelmäßig. Vielen Dank dafür! Die Girlande die Ihr gebastelt habt, ist total süß! Finde es auch toll, dass Du in Eurem neuen zu Hause neue mit altem Möbeln kombiniert hast (Küchenbank und Kinderzimmer)! Wünsche Dir & Deiner Familie ein schönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüsse, Isabel

    Antworten
  8. Liebe Nadine!
    So eine schöne bunte Deko!
    Danke für den Tipp mit dem Prickeln – der Wirbelwind ist im Moment sehr verzweifelt, dass er noch nicht ausschneiden und daher so wenig selber basteln kann – das müsste aber wohl zu schaffen sein und sieht noch dazu nett aus.
    Eure Küche ist wirklich schön geworden! So hell und freundlich!
    Alles Liebe!
    Dania

    Antworten
  9. oh nadine,
    pepe hat so gar kein faible fürs basteln (geschweige denn malen). hat viel mit der hypotonie zu tun, die handgriffe sind für ihn halt schwer… wer weiß, was wir dann in ein paar jahren anstellen 😉
    auf jeden fall sieht es wieder wundervoll bei euch aus.
    und jaaa, wir haben die teuren sebra-regale an der wand, schon über 2jahre. mein männe meckerte damals über die qualität und leider sieht man ganz schnell kratzer drauf.
    ganz liebe grüße
    steffi

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.