*4*

Mensch, wie schnell das doch geht!

 

 

 

Die kleine Raupe Nimmersatt

Geburtstagstorte aus Holz

Die kleine Raupe Nimmersatt

Die kleine Raupe Nimmersatt

Die Geburtstagstorte aus Holz war das Geschenk des großen Bruders. Er übt sich momentan im Laubsägen.

Liebe Grüße, Nadine

Share

Alles neu

Eigentlich hatte ich heute nicht vor zu posten, doch die frischen Hyazinthen, die mein Mann gestern noch kurz vorm Betriebsurlaub des Blumenladens ergattern konnte, sahen neben den Weihnachtsgeschenken von meinen Eltern (Porzellanbecher mit Reh), meinen Schwiegereltern (Margeritenengel) und meiner Schwester (Holzpilz) so schön aus, dass ich doch ein paar Fotos geschossen habe.

Neues Jahr

Neues Jahr

Happy New Year!

Liebe Grüße, Nadine

Share

Good bye 2012

Bevor wir uns vom alten Jahr verabschieden, möchte ich euch Danke sagen.

Danke für ein tolles Blog-Jahr mit euch, in dem ihr mir mit euren lieben Kommentare und netten Mails immer wieder eine riesengroße Freude gemacht habt.

Ich wünsche euch einen schönen Jahreswechsel und viel Liebe, Gesundheit und Glück für das Jahr 2013. Mögen sich eure Wünsche und Träume erfüllen.

Good bye 2012

Wir lesen uns im neuen Jahr!

Liebe Grüße, Nadine

Share

Bald ist Weihnachten

Seit vorgestern steht unser Weihnachtsbaum. So früh hatten wir noch nie einen, doch es hat sich so ergeben und ich finde es richtig schön. Mit Baum im Wohnzimmer ist es nämlich immer so gemütlich.

In diesem Jahr haben wir alle Dinge an den Baum gehängt, die ich schon in der Adventszeit als Deko benutzt habe. Jetzt haben wir eigentlich keine sonstige Weihnachtsdeko mehr und deshalb genügend Platz für unsere Krippenfiguren von “Willow Tree”, die ich so gerne mag.

Die kleinen Angänger mit den Wörtern “glisten”, “twinkle”, “merry” und “bright” habe ich im Herbst in London bei “Anthropologie” gekauft. Eigentlich sind es Geschenkanhänger, doch ich finde sie auch im Baum ganz toll.

Zu meinem letzten Post gab es noch einige Fragen von euch, die ich gerne an dieser Stelle beantworten möchte: Der Pouf ist von “Broste-Copenhagen” und ich habe ihn reduziert gekauft. Die Engelsflügel besitze ich schon einige Jahre und ich erinnere mich leider nicht mehr von welcher Firma sie sind. Vielleicht von Bloomingville? Die Windlichtgläser auf dem Schrank sind von “by Nord”.

Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei euch für die Geburtstagsglückwünsche (ich finde es immer unglaublich, dass ihr euch so etwas merken könnt), über die ich mich sehr gefreut habe.

Weihnachtszeit

Weihnachtszeit

Weihnachtszeit

Weihnachtszeit

Mit diesen Bildern wünsche ich euch ein wunderbares Weihnachtsfest mit viel Zeit für eure Familien.

Liebe Grüße,
Nadine

Share

Dezember

Kurz vorm Start ins Wochenende noch ein kleiner Post. Einfach so.

 

 

 

Dezember

Dezember

Sterne

Dezember

Dezember

Ich wünsche euch ein schönes drittes Adventswochenende!

Liebe Grüße, Nadine

Share

Winterweiß

Ich habe definitiv keine Regelmäßigkeit beim Bloggen. Ewig nichts und jetzt zwei Posts an zwei Tagen, doch ich möchte euch unbedingt noch auf unseren heutigen Winterspaziergang mitnehmen.

Dick eingepackt waren wir mit dem Schlitten unterwegs und die Kinder hatten eine Menge Spaß im Schnee. Unterwegs haben wir die wunderschöne und stille Winterlandschaft bewundert und uns über die kuschelige Schafherde gefreut, die wir auf unserem Weg getroffen haben.

… und weil das neue Stillleben auf unserem Schrank auch so schön winterlich aussieht, hab ich noch zwei Foto davon dazugeschmuggelt. Ich liebe die rauchigen Farben der Windlichter. Sie machen so ein schönes Licht.

An solchen Tagen wie heute merke ich immer, dass ich ein richtiges Winterkind bin.

Wintertag

Wintertag

Wintertag

Winter at home

Wintertag

Wintertag

Winter at home

Wintertag

Wintertag

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Winterwoche! Macht es euch schön!

Liebe Grüße, Nadine

Share

Sternstunde

Manchmal bekomme ich im Advent Lust Fröbelsterne zu falten, weil ich diese kleinen Klassiker immer wieder schön finde. Dieses Mal habe ich farbiges Geschenkpapier benutzt. Das Papier ließ sich zwar ziemlich schlecht falten, doch das Ergebnis gefällt mir trotzdem und ich möchte unbedingt noch ein paar mehr machen und sie alle in einer großen Schale sammeln.

Die süße Schneemanndose haben wir zum Nikolaustag geschenkt bekommen. Sie war gefüllt mir leckeren selbstgebackenen Plätzchen und Schokolade und als ich sie sah wusste ich, dass sie perfekt zu meinen Fröbelsternen passen würde. Was für ein schöner Zufall!

Danke für das tolle Geschenk, ihr beiden!

Fröbelsterne

Fröbelsterne

Fröbelsterne

Fröbelsterne

Fröbelsterne

Ich wünsche euch ein schönes Adventswochenende und vielen Dank für eure vielen lieben Kommentare. Ich freue mich immer riesig.

Liebe Grüße,
Nadine

Share

Die erste Kerze brennt

… und bevor morgen eine neue Arbeitswoche beginnt und ich wieder ewig nicht zum Bloggen komme, zeige ich euch heute Abend ein paar Bilder aus unserem adventlichen Zuhause. Wir hatten heute lieben Besuch und haben es uns richtig gemütlich gemacht. Draußen Schnee (diesen ruhigen Blick auf Bach und Wald haben wir aus dem ersten und zweiten Stockwerk) und drinnen Kerzenschein.

Weil ich im Moment sehr gerne Details in Holz mag, haben mir die Stecksterne gleich gefallen. Außerdem passen sie toll zu den geringelten Pappmaché-Kugeln, die ich per Zufall beim Bummeln entdeckt habe. Ich finde es immer klasse, wenn man schöne Dinge per Zufall entdeckt und nicht ewig danach suchen muss.

Mit unseren Adventskerzen habe ich es mir auch einfach gemacht und die Pflanztöpfe von hier benutzt. Dieses Mal allerdings ganz schlicht und komplett ohne Deko.

Advent

Advent

Happy First Advent

Advent

Advent

Advent

Winter

Advent

Advent

Kommt gut in die erste Dezemberwoche und seid lieb gegrüßt,
Nadine

Share

Adventszeit

Auch wenn ich mich im Moment sehr wenig um meinen Blog kümmere, möchte ich mich so gerne mal wieder bei euch melden. Mir bzw. uns geht es gut, doch die letzten Wochen (kurz nachdem ich den Post über den ruhigen November geschrieben hatte) waren sehr arbeitsintensiv und Bloggen stand ganz unten auf meiner Liste.

Heute hatte ich allerdings mal wieder ein paar Minuten Zeit um einige Fotos zu schießen. Eine Sache, die ich so sehr genieße.

Die Päckchen für den (gemeinsamen) Adventskalender meiner Jungs benutze ich jetzt schon sechs Jahre (wenn ihr mögt, dann schaut mal hier, hier, hier und hier). Sehr schnell und einfach gemacht und mittlerweile schon eine kleine Tradition bei uns.

Die Plätzchen haben wir heute Mittag gemeinsam gebacken. Meine Begeisterung fürs Plätzchenbacken geht ja extrem gegen Null, doch für meine Kinder war es wieder einmal der Himmel auf Erden. Da störte es auch überhaupt nicht, dass ich gestern beim Einkaufen nur noch rosa Herzchen für die Deko ergattern konnte.

Adventskalender

Plätzchen

Adventskalender

Ich wünsche euch ein schönes Adventswochenende und grüße euch ganz lieb,
Nadine

Share

November

Als Kind mochte ich den November von allen Monaten am allerwenigsten. Bis auf das Martinsfest fand ich ihn trist, grau und langweilig. Außerdem hatte irgendwie alles mit Tod und Trauer zu tun.

Heute kann ich den November genießen. Ich finde ihn gemütlich und angenehm “unaufgeregt”. Eine stille Zeit, bevor uns der Dezember mit seinen (für uns besonders) zahlreichen Festlichkeiten in Atem hält.

November

November

November

November

November

November

November

Je blasser es draußen in der Natur wird, desto monochromer mag ich es auch in unserem Zuhause. Braun, grau und weiß passen für mich perfekt zum November.

Da einige nach dem Rezept für die Martinsbrezel gefragt hatten, habe ich es im entsprechenden Post ergänzt.

Liebe Grüße und einen gemütlichen Novemberabend,
Nadine

Share
Flickr Twitter Subscribe