Der September ist immer ein Monat des „Dazwischen“. Nicht mehr ganz Sommer, doch noch nicht so richtig Herbst und trotzdem (oder gerade deshalb) so besonders schön. Die Farben, Temperaturen und Gerüche verändern sich und es stellt sich nach und nach das Septembergefühl ein.

Am Freitag habe ich einen Bund Dahlien und einen Bund Astern gekauft und zu Hause einen hübschen Septemberstrauß gebunden. Außerdem gibt es endlich neue Äpfel, mit denen ich gleich zweimal in den letzten Tagen gebacken habe. Es gab einen Apple Crumble mit den weltbesten Krümeln (das Rezept findet ihr hier) und eine Torta di mele soffice nach einem Rezept von hier.

Für mich hat Erich Kästner in seinem Gedicht das Septembergefühl perfekt eingefangen.

Der September

Das ist ein Abschied mit Standarten
aus Pflaumenblau und Apfelgrün.
Goldlack und Astern flaggt der Garten,
und tausend Königskerzen glühn.

Das ist ein Abschied mit Posaunen,
mit Erntedank und Bauernball.
Kuhglockenläutend ziehn die braunen
und bunten Herden in den Stall.

Das ist ein Abschied mit Gerüchen
aus einer fast vergessenen Welt.
Mus und Gelee kocht in den Küchen.
Kartoffelfeuer qualmt im Feld.

Das ist ein Abschied mit Getümmel,
mit Huhn am Spieß und Bier im Krug.
Luftschaukeln möchten in den Himmel.
Doch sind sie wohl nicht fromm genug.

Die Stare gehen auf die Reise.
Altweibersommer weht im Wind.
Das ist ein Abschied laut und leise.
Die Karussells drehn sich im Kreise.
Und was vorüber schien, beginnt.

September bouquet

Natural decoration

Apple Crumble

September bouquet

Apple Crumble

Natural decoration

September bouquet

Torta die mele soffice

Apple Crumble

Natural decoration

Torta die mele soffice

Simple decoration

Apple Crumble

September bouquet

Natural decoration

Apple Crumble

Liebe Grüße,

Nadine

6 Kommentare

  1. Christa Brenner

    Liebe Nadine,
    habe mich heute zum ersten Mal in deinen Blog eingeloggt. Ich bin ganz begeistert von den Bildern und den K ommentaren.Ganz liebe Grüße auch an all deine Lieben!

    Antworten
  2. Heike Miltenberger

    Hallo Nadine,
    so ein schöner Post mit wundervollen Fotos! Die Blumen sind ganz toll, die Farben einfach klasse! Hach, wenn man das so liest MUSS man den September ab jetzt einfach mögen. 😉

    Da mein Handy schon seit 3 Tagen out of order ist, bin ich mal wieder seit langem hier gelandet.

    Meistens schaut man nur auf Instagram, ist eigentlich schade. Ab jetzt muss ich das mal ändern. 😉

    Mit den Blog´s hat alles angefangen, und Dein Blog war der erste, den ich damals entdeckt habe. 🙂

    Ich freu mich immer über neue Beiträge von Dir.

    LG

    Heike

    Antworten
    1. Nadine Autor

      Liebe Heike,

      herzlichen Dank für deine Besuch und deine lieben Worte. Ja, Blogs sind nicht mehr so in ;-). Umso mehr freue ich mich, dass du mal wieder reingeschaut hast.

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.