Diesen Rhabarberkuchen backt meine Mama schon seit ich denken kann und er ist, genauso wie Erdbeerkuchen, ein richtiger Mai-Kuchen. Ich liebe die Kombination von säuerlichem Rhabarber und süßer Baiserhaube.

Boden:
125 g Butter
100 g Zucker
3 Eigelbe
130 g Mehl
70 g Speisestärke
0,5 Päckchen Backpulver

Alle Zutaten der Reihenfolge nach zu einem Teig verarbeiten. In eine gefettete Form geben und bei 175 Grad 20 Minuten im oberen Bereich des Ofens backen. Form herausnehmen und 1 kg rohen Rhabarber auf dem Teig verteilen. Dann bei gleicher Temperatur weitere 20 Minuten backen.

Baiser:
3 Eiweiße zu Schnee schlagen. Wenn der Eischnee fest ist, 120 g feinen Zucker langsam einrieseln lassen und zwei Minuten weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Baisermasse auf dem Kuchen verteilen und bei gleicher Temperatur auf der mittleren Schiene weiterbacken und ca. 10 bis 15 Minuten weiterbacken, bis das Baiser zart hellbraun ist.

Rhabarber

Rhabarber

Rhabarber

Rhabarberkuchen

Rhabarber

Rhabarberkuchen

Rhabarber

Liebe Grüße,
Nadine

2 Kommentare

  1. Jenny

    Wie ich deine Fotos liebe.
    Strahlen irgendwie Frieden und Zuversicht aus, obwohl es ja nur kleine Dinge sind❤

    Darf ich fragen welches Handy du besitzt und welchen Filter du verwendest?

    Den Kuchen gibt es morgen zum Muttitag🌸

    Gruss,Jenny

    Antworten
    1. Nadine Autor

      Liebe Jenny,

      herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar.

      Ich habe das Sony Xperia X und ich bearbeite meine Handyfotos bei Instagram mit den Filtern und Möglichkeiten, die Instagram anbietet. Meist verändere ich meine Fotos nur minimal, wobei die Filter je nach Motiv variieren und ich sie nur ganz zart anwende (für Waldbilder mag ich z.B. Lo-Fi, für die meisten anderen Bilder Inkwell). Ansonsten helle ich meine Fotos höchstens ein bisschen auf. Die Bilder hier auf dem Blog fotografiere ich mit meiner „richtigen“ Kamera (Canon EOS 750 D).

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.