Am Wochenende waren meine Eltern zu Besuch und weil mein Papa Geburtstag hatte, haben wir einen kleinen Ausflug geplant und einen Tag in Marburg verbracht. Was für eine wunderschöne Stadt. Sie wirkt fast so, als wäre sie dirket aus einem Märchenbuch der Brüder Grimm gefallen. Keine Wunder, immerhin haben die Brüder in Marburg studiert und man findet ihre Spuren an vielen Stellen.

Marburg liegt inmitten hügeliger Wälder an der Lahn und hat durch seine verwinkelten Gassen, schmalen Treppen und alten Häuser eine ganz besondere Atmosphäre. Auch wenn die Optik mittelalterlich ist, ist die Stimmung fröhlich, leicht alternativ und herzlich. Wir haben uns sofort sehr wohl gefühlt und ich bin mir sicher, dass ich nicht das letzte Mal dort war. Ich glaube nämlich, dass Marburg im Frühling traumhaft ist.

Falls ihr wissen möchtet, um welchen Kuchen es sich bei dem Geburtstagskuchen für meinen Papa handelt, dessen Fotos ich unter diesen Post geschmuggelt habe, weil ich finde, dass auch sie zu unserem tollen Wochenende dazugehören, der kann diesem Link folgen. Sehr lecker!

Marburg

Marburg

Marburg

Marburg

Geburtstag

Marburg

Marburg

Marburg

Marburg

Marburg

Geburtstag

Marburg

Marburg

Marburg

Marburg

Marburg

Marburg

Geburtstag

Marburg

Marburg

Marburg

Marburg

Marburg

Marburg

Marburg

Geburtstag

Liebe Grüße,
Nadine

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.