Und wieder ist eine Adventswoche um. Wie so oft vor Weihnachten ging es richtig rund… Arbeit, Schule, Termine, Aufführungen, Krankheiten. Schade, dass gerade diese Zeit oft so voll, laut, hektisch und wenig besinnlich ist. Trotzdem gab es auch ruhige Momente in der letzten Woche…

Ich habe neue graue Häkelsterne von meiner Mama bekommen und aufgehängt, Lebkuchen nach diesem Rezept gebacken und mit meinen Kindern gemeinsam die wunderschönen Bücher „Die wunderbare Weihnachtsreise“ und „Ein wunderbarer Weihnachtswunsch“ gelesen und Mini-Weihnachstkrippen nach einer Anregung aus diesem Buch gebastelt.

Vorweihnachtszeit

Gingerbread

Mini-Krippe

Vorweihnachtszeit

Mini-Krippe

Vorweihnachtszeit

Vorweihnachtszeit

Gingerbread

Vorweihnachtszeit

Mini-Krippe

Vorweihnachtszeit

Vorweihnachtszeit

Mini-Krippe

Ich wünsche euch allen einen guten Start in die neue Adventswoche.

Liebe Grüße,
Nadine

3 Kommentare

    1. Nadine Autor

      Hallo Angelika,
      hier ganz kurz die einzelnen Schritte:
      – Walnussschale mit Heißkleber auf Holzplatte kleben
      – Holzperle auf ein Stück Metalldraht fädeln und die Enden miteinander verzwirbeln
      – Draht als Körper nutzen und mit Sackleinen, Stoff, Wolle… umwickeln
      – evtl. in die Nussschale ein wenig Heu kleben und das Jesuskind hineinsetzen.
      – Stern aus Papier ausschneiden und mit Draht an der Nusschale oder am Kopf (durch die Perle fädeln) befestigen

      Liebe Grüße und viel Spaß beim Nachbasteln,
      Nadine

      Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *