In den Herbstferien waren wir in New York… zum ersten Mal mit der ganzen Familie. Es war aufregend, beeindruckend, anstrengend, lecker und lustig. Im Vorfeld waren wir sehr gespannt, ob unseren Kindern diese Stadt gefallen würde, wie sie den ersten interkontinentalen Flug ihres Lebens wegstecken würden und ob es nicht zu viel Aktion für zu wenig Zeit sein würde.

Im Nachhinein können wir sagen, dass New York eine ausgezeichnete Idee war. Für die Jungs war es eine neue und bereichernde Erfahrung und für uns war es die Gelegenheit, eine unserer Lieblingsstädte auch einmal gemeinsam mit unseren Kindern zu erleben. Durch sie hatten wir natürlich ein etwas gemäßigteres Tempo als sonst, doch trotzdem haben wir viel unternommen und gesehen.

Wir sind über die Brooklyn Bridge gelaufen, haben die geniale Aussicht vom One World Trade Center bestaunt, waren in der Metropolitan Opera und sind durch den Central Park gerudert.
Lecker gefrühstückt haben wir bei Breads Bakery. Dort gibt es übrigens genialen Chocolate Babka. Tolle Pizza gab es bei Juliana´s Pizza in Brooklyn und auch bei Eataly haben wir hervorragend gegessen. Außerdem waren wir fast täglich bei Chalait, um unseren Matcha Latte und unseren Matcha Hot Chocolate zu trinken. Fantastisches Eis haben wir bei Grom gegessen.

Da ich bisher bereits einmal im Sommer und einmal im Frühling dort war, kann ich für mich sagen, dass mir New York im Herbstkleid am besten gefällt.

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

New York

Liebe Grüße,
Nadine

2 Kommentare

  1. Sabine

    Hallo Nadine,
    wir waren auch in den Herbstferien da, wie jedes Jahr , und ich liebe diese wunderschönen Oktobertage mit strahlend blauem Himmel und schöner Luft….ja, selbst in NY!
    Auf dem One World Trade Center waren wir das erste Mal und als man oben vor dem „Vorhang“ stand, die Impressionen von NY betrachtete und dann der Vorhang aufging, da ging einem schon das Herz auf, oder? Überwältigend ! Diese Aussicht? WOW!!!!!
    Ich liebe diese Stadt wie keine Andere
    Wenn ihr wieder da seid vergesst Coney Island nicht. Nicht wegen der Fahrgeschäfte , aber der Strand ist soooo traumhaft schön, hach….ich komme ins Schwärmen und möchte gleich wieder hin.
    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *