Am Wochenende hatte mein großer Sohn seine Erstkommunion. Es war ein wunderschönes Fest bei traumhaftem Frühlingswetter.

Da ich während der Feier fast keine Fotos geschossen habe, gibt es nur die frühmorgendliche Version für euch… noch ohne Kuchenbuffet. Die leckeren Sachen müsst ihr euch jetzt einfach mal auf unserer Konsole vorstellen.

Die herrliche Schoko-Walnuss-Torte mit Vanille-Creme habe ich übrigens nicht selbst gebacken. So etwas kann ich nicht… ich halte mich da eher an die einfachen Kuchen, wie Käsekuchen, Apfelkuchen und Muffins.

Auch bei der Deko war ich sehr zurückhaltend und habe unsere Kaffeetafel sehr schlicht gedeckt. Für einen Jungen fand ich die Kombination aus grünen und weißen Blumen sehr schön und gleichzeitig frühlingshaft frisch. Im Gegensatz dazu war die Blütenpracht an diesem Tag draußen umso üppiger.

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Erstkommunion

Liebe Grüße,
Nadine

18 Kommentare

  1. Liebe Nadine,

    so schön wie dein grosser Bub strahlt. Ihr hattet bestimmt einen tollen Tag. Und alles so schön dekoriert….und sag mal, ist da auf den Schokolinsen etwas drauf gedruckt? Das wäre ja der Wahnsinn!

    Wir haben am Sonntag Kommunion und das Wetter sieht leider gar nicht gut aus….eher katastrophal :-(.

    Herzliche Grüsse….Katja

    Antworten
    1. Nadine Autor

      Liebe Katja,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ja, man kann auf die M&Ms Wunschtexte drucken lassen. Wir haben die Idee bei Freunden gesehen und fanden sie so toll.

      Ich wünsche euch, dass das Wetter am Sonntag doch noch ganz gut wird.

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Antworten
  2. Liebe Nadine,

    wunderschöne Bilder!
    Das schaut sehr nach einem wundervollen Tag für euch aus!
    Du hast alles so liebevoll, detail“verliebt“ und äußerst geschmackvoll hergerichtet!
    Aber sag jetzt nicht, dass du diesen Traum von Torte auch selber gebacken und verziert hast!?
    Die Schrift auf den Smarties habe ich erst beim 2. Schauen gesehen… Tolle und bestimmt spannende Sache für die Kinder!
    Da freue ich mich ja schon fast jetzt schon ein wenig auf das Kommunion-Fest meiner Kinder… Aber das dauert zum Glück noch etwas… 😉

    Liebste Grüße zu dir!
    Julia

    Antworten
    1. Nadine Autor

      Liebe Julia,
      vielen Dank für deinen lieben Kommantar.
      Keine Sorge, die Torte habe ich nur selbst bestellt und abgeholt ;-). So etwas kann ich (leider) nicht.

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Antworten
  3. Renata

    Liebe Nadine,

    seit Jahren lese ich schon Deinen wunderschönen Blog und erfreue mich daran. Durch Zufall habe ich Dich auf Istagram gefunden und konnte mein Glück kaum fassen :-).

    Dein Sohn scheint den Tag sehr genossen zu haben. Meinem Sohn habe ich zur Kommunion auch ein Willow Tree Figur (Mutter & Sohn) geschenkt. Kam sehr gut an.

    Liebe Grüße Renata
    P.S. Liebe Nadine, eine Frage/Bitte habe ich noch, wo habt ihr die Jielde-Lampe bestellt? Ist die Lampe matt oder glänzend?

    Antworten
    1. Nadine Autor

      Liebe Renata,
      oh, das freut mich :-).

      Ja, mein Großer fand den Tag superschön. Das mit der Figur finde ich ja toll! Da hatten wir wohl einen sehr ähnlichen Gedanken :-).

      Zu deiner Frage… Wir haben die Lampe bei http://www.designyu.de bestellt. Sie ist matt.

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Antworten
  4. Birgit

    Hey, wunderschön ist deine Deko, für einen Jungen wirklich passend und trotzdem frisch und modern.
    Wr feiern demnächst die Konfirmation meines Patenkindes, leider in einem Restaurant. Ich hatte mich eher auf eine familiärere Feier gefreut, aber jeder so wie er es mag.
    Glückwunsch nochmals an Euren Grossen.
    Viel Grüße von Birgit aus…

    Antworten
    1. Nadine Autor

      Liebe Birgit,
      vielen Dank für deine Glückwünsche.

      Wir haben auch nicht komplett zu Hause gefeiert. Das Mittagessen war in einem Restaurant und der Rest war dann bei uns.

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Antworten
  5. Wie schön und frisch alles aussieht, toll! Und die Torte ist ja wirklich der Knaller! Wir hatten auch Erstkommunion. Meine Nichte hat bei uns gefeiert, allerdings in Weiß und Gold. Die Bilder habe ich auch verbloggt. Würde mich über einen Besuch freuen. Ganz liebe Grüße, Rahel

    Antworten
  6. barbara

    Liebe Nadine!

    Wunderschöne Bilder sind das mal wieder. Ich bin ja eine stille Leserin Deines herrlichen Blogs. Doch dieses Mal muss ich einfach ein Kommentar abgeben. Ich finde Deine Deko sowieso immer perfekt. Aber großes Kompliment zum Outfit Deines Sohnes für sein Fest. Sehr geschmackvoll und nicht so unnatürlich „aufgebrezelt“ wie so oft wenn Kids in einen Anzug gesteckt werden. Ganz mein Stil!
    Alles Liebe,
    Barbara

    Antworten
  7. Johanna

    Salut Nadine,
    so schön, wie liebevoll Du immer alles herrichtest!!!
    Ich liebe Deine schwarze Girlande ~ weißt Du noch wo Du sie her hast?
    Liebe Grüße vom Bodensee ~
    johanna

    Antworten
    1. Nadine Autor

      Hallo Johanna,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Leider weiß ich den Shop nicht mehr, doch sie ist von „A Little Lovely Company“.

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Antworten
  8. Liebe Nadine,
    dieses Jahr steht nun auch bei uns die (doppelte) Kinderkommunion an. Da habe ich gleich mal deinen post vom letzten Jahr rausgesucht. Hach, so schöne Bilder!
    Kannst du mir einen Tipp für Einladungskarten geben? Die finde ich bei dir leider nicht, bin mir aber sicher, dass ihr wunderschöne hattet 🙂
    Liebe Grüße,
    Steffi

    Antworten
    1. Nadine Autor

      Liebe Steffi,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Oh je, die Einladungskarten sind nicht so leicht zu erklären. Wir haben sie genauso gestaltet wie die Einladungen zu seiner Taufe. Es war (in beiden Fällen) eine einfache Karte, auf die wir ein (rundes) Bild von unserem Sohn gedruckt haben. Um dieses runde Bild herum waren kleinere Kreise in Grün-und Blautönen (wie auf der Tauf- bzw. Kommunionskerze) angeordnet, in denen die wichtigsten Informationen (Datum, Kirche, Uhrzeit,…) standen. Ich hoffe, dass es ein wenig verständlich war.

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Antworten
  9. Ute

    Liebe Nadine, ich bin ganz verzückt zu sehen, das Du ein ganz normales und gerade wunderbar danach zu tragendes Kommunionsoutfit ausgewählt hast. Ich kann es nicht ganz erkennen, trägt Dein Sohn noch ein weißes Leinen Hemd/ Leibchen zur Kirche darüber? Das kenn ich nicht. Habe ich das richtig erkannt und ist das in Eurer Region so üblich? Liebe Grüße, Ute

    Antworten
    1. Nadine Autor

      Hallo Ute,
      in unserer Gemeinde tragen die Kinder am Kommunionstag einheitliche Kutten in der Kirche. Sie werden von der Gemeinde gestellt und man leiht sie für 10 € aus. Wir haben uns beim „Darunter“ für eine Jeans, ein Hemd, einen Pullunder und Chucks entschieden. Kleidung, die er danach noch oft anhatte. Ich bin sehr froh, dass es hier so ist.

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *