Nicht immer habe ich Glück mit Kirschzweigen. Dieses Mal habe ich einen Tipp befolgt und sie in warmes und leicht gezuckertes Wasser gestellt… und siehe da, nach nur zwei Tagen blühen sie. Ob es nun daran liegt weiß ich natürlich nicht, doch ich freue mich sehr über die kleinen Blüten.

 

Kirschblüten

Kirschblüten

Kirschblüten

Kirschblüten

Kirschblüten

Kirschblüten

Kirschblüten

Liebe Grüße,
Nadine

7 Kommentare

  1. Andrea

    Hallo Nadine! Das ist ein toller Tip von dem ich bisher noch nichts gehört habe!
    Offensichtlich funktioniert’s ,denn deine Zweige blühen wirklich wunderschön!
    Liebe Grüße, Andrea

    Antworten
  2. Zuckerwasser! Mein Kirschzweig-Korkenzieherweidenmischmasch steht hier seit Wochen rum und blüht nicht. Danke für den Tipp, gleich ausprobieren! Sieht sehr schön aus. Und Du machst es richtig: Vase nach oben stellen. Mein Dreijähriger hat wenig Respekt vor meiner Fußbodendeko…

    Antworten
  3. liebe nadine,

    soooo schöne bilder hast du uns wieder mitgebracht.
    ich muss mir heute unbedingt kirschzweige kaufen, und papageitulpen. wenn ich glück habe bekomme ich heute sogar ein paar magnolien von meiner nachbarin. na dann….
    ich wünsche dir eine ganz tolle woche

    liebe grüße aus südtirol
    andrea

    ps: vielleicht hast du lust an meinem blog birthday giveaway mitzumachen, CLICK

    ich würde mich freuen

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *