Ich stehe ja wahnsinnig auf orientalische Details.

Seit kurzem ist auch ein wenig Marokko in unserem Schlafzimmer. Mit der tollen Baumwoll-Bommel-Decke, die es so ähnlich in „unserem“ Riad in Marrakesch gab, fühle ich mich fast ein wenig wie im Urlaub.

Umserem Teetablett habe ich die Beine abgedreht und es als Deko an die Wand gelehnt, weil die Stelle auf dem Foto so leer erschien. Wäre auch dauerhaft schön, ist jedoch leider wahnsinnig unpraktisch. Es rutscht permanent weg und hinterlässt dabei unschöne Streifen auf der Rauhfasertapete … und das hat die Gute, egal was ich sonst von ihr denken mag, nun wirklich nicht verdient ; ).

Sleep well

Sleep well

Sleep well

Sleep well

Liebe Grüße,
Nadine

13 Kommentare

  1. Liebe Nadine,

    sehr schön sieht das aus im Schlafzimmer! Oh je … das Tablett an der Wand sieht eigentlich super aus!

    Aber schön zu hören dass ich nicht allein bin mit Deko die Dinge kaputt macht … der Metallstern den ich draußen in meinen Leuchtstern gehangen habe hat durch Wind eine Rille in den Außenputz gekratzt *grrr*.

    LG,
    kroetinchen

    Antworten
  2. Ooooooh, ich liebe die Decke.
    Kannst Du mir verraten, wo Du sie gekauft hast ?
    Im Zuge der Schlafzimmer Umgestaltung bin ich immer noch auf der Suche nach einer schönen Tagesdecke.
    ganz liebe Grüße
    Olga

    Antworten
  3. Ute

    Weniger ist eben doch mehr….
    Liebe Nadine, dein schlichter und schöner Stil ist wunderbar.
    Alles Gute noch zu Deinem 6. Blog Geburtstag.
    Auch nach vielen Jahren besuche ich Dich immer sehr gerne und freue mich Deine Veränderung sehen zu können. Danke dafür!

    Antworten
  4. Anke

    Liebe Nadine,
    den Nachttisch mit den kleinen Herzen finde ich wunderschön! Gibt es den noch zu kaufen und wenn ja, hättest du eine Adresse für mich?
    Sei herzlich gegrüßt auf deinem tollen Blog,
    Anke

    Antworten
    1. Nadine Autor

      Liebe Anke,

      leider nein. Den Tisch hat mir mein Mann mal vor Jahren zum Geburtstag geschenkt (ist bestimmt schon 11 oder 12 Jahre her) und ich habe keine Ahnung von welcher Firma er ist und ob es ihn überhaupt noch gibt.

      Tut mir leid, dass ich dir nicht weiterhelfen kann.

      Liebe Grüße,
      Nadine

      Antworten
  5. Larissa

    Hallo!
    Obwohl ich selbst keinen Blog habe, schaue ich mir oft einige an und Deiner ist einer meiner Lieblingsblogs!
    Ich habe das gleiche Problem mit dem Wegrutschen eines allerdings kleinen Tabletts. Bei mir bleibt es gut mit ein wenig unauffällig dunkelbrauner Knete am unteren Tablettrand und auch etwas auf dem Boden stehen. Vielleicht magst Du das ja mal probieren…in der Hoffnung, dass das Tablett nicht trotzdem womöglich mitten in der Nacht wegrutscht! :-/
    Viele Grüße von
    Larissa

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *