Manche Weihnachtsgeschenke sind und bleiben der Knaller, egal wie oft man sie bekommt. Erinnert ihr euch noch an diesen Post? Mittlerweile ist meine Wohnbüchersammlung auf sechs Bände angewachsen. Jedes Jahr zu Weihnachten schenkt mir mein Mann ein neues Buch mit meinen Blog-Bildern des vergangenen Jahres.

Für mich ist es schön zu sehen, wie sich meine Fotos im Laufe der (vielen) Blog-Jahre verändert haben. Mein Geschmack hat sich, beeinflusst und inspiriert durch die vielen tollen Blogs dieser Welt, in eine klarere Richtung entwickelt. Trotzdem (oder gerade deswegen) sehe ich mir die alten Bücher immer wieder gerne an. Es ist wie eine kleine Reise in die (Wohn-) Vergangenheit : ).

herz-allerliebst books

herz-allerliebst books

herz-allerliebst books

herz-allerliebst books

herz-allerliebst books

herz-allerliebst books

herz-allerliebst books

herz-allerliebst books

… und außerdem ist es jedes Mal wieder ein wunderschönes und persönliches Geschenk.

Liebe Grüße,
Nadine

20 Kommentare

  1. Liebe Nadine,

    ohja, ich kann mich noch sehr gut an diesen Post erinnern!! Und ich bewundere sie alle nach wie vor. Besonders toll finde ich, dass dein Mann dich damit überrascht und er selbst die Fotos für die Bücher auswählt. So hast du selbst nicht die Qual der Wahl ;-), sondern er!

    Mach es dir gemütlich und schnöker eine Runde für mich mit…

    LG Katja

    Antworten
  2. Oh wunderbar! Und auch wir werden durch die Interiorblogger aus aller Welt sehr inspiriert. Und oh Freude – Anna hat mir zu Weihnachten auch ein Buch über meine Posts geschenkt. Muss ich mal demnächst auf unserem Blog zeigen. Danke für deinen tollen Blog und die Ideen, die du mit uns teilst.
    Happy new year
    Christine

    Antworten
  3. Hallo, liebe Nadine …

    was für eine wunderbare Idee, und wie sehr muss Dich Dein Mann lieben, wenn er Dir jedes Jahr so ein zauberhaftes Geschenk macht!
    Ich bin total begeistert!!

    Ganz liebe und herzige Grüße
    *Angela*

    Antworten
  4. Liebe Nadine,

    was für ein wunderschönes Geschenk. Ich mache jedes Jahr Familienjahrfotobücher und sitze immer Stunden daran. Auch wenn Dein Herzallerliebster höchstwahrscheinlich besser und schneller mit dieser Fotobuchsoftware klar kommt – das Geschenk kommt definitiv vom Herzen!!

    Hast Du schon mal überlegt die Bücher in größerer Zahl aufzulegen? Ich würde sofort eins nehmen 😉
    Herzliche Grüße
    Arlene

    Antworten
    1. Nadine Autor

      Liebe Arlene,

      nein, habe ich mir nie überlegt. Für mich sind sie persönliche Geschenke, die absolut einmalig bleiben sollen :).

      Danke für deinen lieben Kommentar.

      Nadine

      Antworten
  5. Wow, schon das 6. Buch. Ich bin beeindruckt. Diesmal von deinem Mann, der dir ein so schönes und persönliches Geschenk macht. Ich muss meinen unbedingt mal drauf stoßen 😉
    Du solltest … aber das weißt du ja schon.
    Liebe Grüße von
    Steffi aka FrauSchmitt

    Antworten
  6. Hallo liebe Nadine,

    Ich finde das so lieb von deinem Mann! Das er dein Hobby so sehr unterstützt und dir – ganz nebenbei – so wundervolle Erinnerungen schenkt! So ein Buch ist eine tolle Sache die man bestimmt sehr sehr gerne in die Hand nimmt. Zu gerne würde ich eines deiner Bücher mal durchblättern. Ich glaube ich würde mich für die Ausgaben aus 2010 und 2011 entscheiden. Das waren für mich deine allerschönsten Bloggerjahre. Wobei ich ja eigentlich alle deine Bilder liebe! 🙂

    Ich wünsche dir schon mal ein wunderschönes Wochenende und freue mich auf deine nächsten Ideen und Bilder!

    Martina

    Antworten
  7. Jana

    Wow, wirklich ein schönes und persönliches Geschenk!
    Kompliment an Deinen Mann, denn er scheint ein Händchen für die Bücher zu haben…

    Du bringst mich mit Tasse & Löffel überigens auch auf eine Geschenkidee für eine Freundin 😉

    LG & schönen Tag noch!
    Johanna

    Antworten
  8. Liebe Nadine

    Du machst so schöne Bilder und hast ein wundervolles Zuhause! Es macht Spass durch Deinen Blog zu klicken. Ich würde Dir gerne ein paar Fragen stellen, finde aber keine Kontaktadresse.. Gibt es eine Möglichkeit Dich zu kontaktieren? Mich würde einfach interessieren wie Du zum bloggen gekommen bist, was Du alles in Deinem Blog festhältst und so weiter. Du hast ja auch noch Flickr. Was ist da der Unterschied?
    Ich würde mich sehr freuen, wenn ich Kontakt zu Dir aufnehmen dürfte.

    Liebe Grüsse
    Judith aus Basel

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *