Ich habe eine klitzekleine Schwäche für Kissen und obwohl wir mittlerweile so viele haben, dass sie nicht mehr alle auf unser Sofa passen und sie schon überall zwischengelagert werden, konnte ich mich bei Julias Verlosung nicht zurückhalten.

Ist das Plus-Minus-Kissen nicht super? Julia hat es selbst designt und es passt so schön zu unseren anderen.

Plus Minus

Plus Minus

Plus Minus

Plus Minus

Liebe Julia,
vielen Dank für das wunderschöne Kissen und die süße Plus-Karte. Du hast mir wirklich eine große Freude gemacht.

Euch allen einen guten Start ins Wochenende und liebe Grüße,
Nadine

20 Kommentare

  1. oh…. ich versteh dich! ich bekenne – ich bin auch eine anonyme (oder durch den blog eher allzu bekannte mittlerweile!) „kissen-o-holikerin“ 😉 … aber, naja, wir könnten schlimmere Ticks haben, oder?! 😉

    toll siehts aus bei dir, wie immer !!

    Nora

    Antworten
  2. So ein Kissen hatte ich neulich bei envelop entdeckt, allerdings nur mit „plus“ ohne „minus“ auf der Rückseite.
    Die sind echt richtig klasse!!!!
    Und ich stimme Dir völlig zu: Kissen kann man nie genug haben. Das ist wie mit Tassen, Schüsseln, Tellern, Schuhen, Büchern……
    Wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende.
    Liebe Grüsse,
    Tanja

    Antworten
  3. Dina

    Liebe Nadine

    Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn – das Kissen passt ganz perfekt zu Deinem Einrichtungsstil!

    Übrigens ich habe gestern die Bucheckernblumen gemacht, die Du uns mal in einem Herbstpost vor zwei Jahren vorgestellt hast! Sie sind so schön geworden und ich wollte mich nochmal bei Dir für dieses tolle DIY bedanken!

    Einen wunderschönen Altweibersommer-Tag und liebe Grüße
    Dina

    Antworten
  4. Alex

    Hallo Nadine,
    hier is schön:-)wie konnte mir dein Blog entgehen?Aber ,welch ein Glück.Durch die wunderbare Kissenadoption, hab ich bei Julia davon erfahren.:-)Ich finde es hier so herrlich kreativ, übersichtlich,aufgeräumt und geschmackvoll daß ich es extra erwähnen muß:-)))Bis bald. Alex

    Antworten
  5. Liebe Nadine,

    da kann man dir doch nur gratulieren. Das Kissen passt wunderbar in euer Zuhause und ich finde die + / – Idee wunderschön umgesetzt.
    Meine Kissen stapel ich ähnlich wie du, auch unter meinem kleinen Sideboard – irgendwo im Schrank zu verstecken wäre ja auch irgendwie viel zu schade 😉

    Liebe Grüße, Sabine

    Antworten
  6. Liebe Nadien, erstmal vielen vielen Dank für deine lieben Worte zu meinen Italienbilder…ich freu mich wie ein Schnitzl darüber, denn du bist doch eines meiner großen Vorbilder:O)))) Das Kissen passt perfekt zu euch…es wollte wahrscheinlich einfach zu dir;O))
    Ich hätte noch eine Frage an dich…ich bin schon seit längerem auf der Suche nach einer wirklich schönen und zeitlosen Laterne und habe beim Durchstöbern deines Blogs eine gefunden, die mir supergut gefällt. zB im Post vom 04.06., würdest du mir vielleicht verraten, woher du sie hast..wäre superlieb.
    Dicken Drücker und danke
    Silvia

    Antworten
  7. Sarah

    Hallo Nadine,
    ich verfolge deinen Blog schon eine Weile….Nun habe ich auch einen kleinen Bub und richte gerade sein erstes Zimmer ein. Du hattest irgendwann ein Mal ein Poster mit dem Alphabet gezeigt. Kannst du mir sagen, wo ich so was finden kann?
    Vielen lieben Dank und liebe Grüße
    Sarah

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *