Meine kleine schwarz-weiße Tellersammlung fand ich immer zu schade für den Schrank und auf unserem Värde-Regal sind mir schon mehr als einmal fast alle schräggestellten Teller abgestürzt. Deshalb musste eine Lösung her.

Die Bilderleisten von Ikea nutzen wir ja schon für Bilder im Wohnzimmer und für Bücher im Kinderzimmer und bei Nora und Anja habe ich dann gesehen, dass sie auch toll in der Küche aussehen.

Neu in der Küche

Neu in der Küche

Brombeeren

Neu in der Küche

Brombeeren

Bloggen ist doch einfach toll!

Liebe Grüße,
Nadine

17 Kommentare

  1. Ja du hast recht, ich bin auch dankbar dafür, dass ich die Blogwelt für mich entdecken durfte… ich habe hier auch schon so viele tolle Inspirationen gefunden!
    Deine s.w.Tellersammlung sieht so wunderschön an dem neuen Platz aus!
    Ich lass dir ganz, ganz liebe Grüße hier!
    Esther

    P.S : Dein wunderschöner Blog war übrigens einer der ersten die ich gefunden und bewundert habe! Lieben Dank an dieser Stelle auch mal dafür!-Auch dein Blog hat mir schon so manchen Tag versüßt!

    Antworten
  2. Liebe Nadine,
    ich kann so gut verstehen, dass Du Deine Teller nicht im Schrank verstecken willst. Dazu sind sie auch einfach viel zu schön.
    Ebenso Deine Küche. Ich liebe Deine Küchenbilder. Ne, falsch, ich liebe alle Deine Bilder. Sie strahlen eine unglaubliche Ruhe aus. Außerdem gefällt mir die Ordnung, die auf all Deinen Bildern zu finden ist……..jaaaaaaa……bloggen ist toll.
    Hab einen wunderschönen Abend.
    Viele liebe Grüße,
    Tanja

    Antworten
  3. oh wie schön!!! ich liebe deinen blog und deine bilder, freue mich jedes mal wie eine schneeeeeeekönigin, wenn du wieder gepostet hast! und heute durfte ich sogar ein bisserl mit-inspirieren! wow! freut mich 🙂

    liebste grüße aus österreich!
    nora

    Antworten
  4. Oh ja, das bloggen ist einfach toll… und man bekommt Lösungsvorschläge und Ideen praktisch in Reinform schon auf dem Tablett serviert!
    Wirklich eine gute Lösung und völlig wandelbar…
    Eine Ribba kommt bei uns jetzt auch ins Baby Zimmer als Bücherleiste…

    LG Catrin

    Antworten
  5. Stephanie

    Liebe Nadine,

    wunderschöne Bilder und die Idee ist einfach klasse. Werde mir bei Gelegenheit auch mal solche Bilderleisten holen, denn die sind nicht nur hübsch, sondern auch sehr praktisch, wie man sieht. Danke für den Einblick!
    Viele liebe Grüße, Stephanie

    Antworten
  6. Dina

    Liebe Nadine

    Kompliment!
    Deine Küche sieht total edel aus und das Geschirr ist viel zu schade zum „verstecken“. Jedes Einzelteil ist wunderschön!

    Freue mich jetzt schon, wenn Du uns etwas von Deiner Herbstdeko zeigst! Sicherlich kann ich mir da wieder einige Inspirationen holen :o)

    Du hast geschrieben: „Bloggen ist doch einfach toll“

    DEIN BLOG IST EINFACH TOLL :o)

    Ein wunderschönes Wochenende
    Dina

    Antworten
  7. Liebe Nadine, die schönen Teller wollt ich auch nicht im Schrank verstecken! Aber ein bisschen Angst hätte ich da schon, die Teller hintereinander zustellen, oder:-)….aber es sieht toll aus keine Frage! Ich wünsche Dir einen schönen Abend! GGLG Anja

    Antworten
  8. Die Tellersammlung ist toll liebe Nadine. Und Du hast einfäch ein Händchen fürs Arrangieren. Immer wirkungsvoll und nie überladen. Es sieht einfach stimmig und echt aus! Verräts Du mir wo Du die Brotdose her hast?
    LG Lilli

    Antworten
  9. Mareike

    Hey:)

    Bin gerade zufällig auf deinen Blog geraten und finde deine Fotos ganz toll. Doch Eines stach mir gerade extrem ins Auge: ich habe auch eine Edelstahlarbeitsplatte in der Küche, doch sie glänzt nicht annähernd so wie deinem auch wenn ich dauernd am wischen und wienern bin.

    Wie hast du das so toll hingekriegt? 🙂

    Danke schon mal für deinem Tipp und „weiter so“!

    Mareike

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *