Jedes Mal wenn wir bei unserer Kinderärztin sind, spielen meine Kinder mit einem riesigen Angelspiel. Nach unserem letzten Besuch hat mein großer Sohn beschlossen, dass er so etwas unbedingt nachbasteln möchte.

Ging kinderleicht und ziemlich schnell. Die Jungs haben (bis auf die Schlaufen) alles alleine gemacht. Geangelt wird mit Drähten, die sie vorne ein wenig umgebogen haben.

Zuerst muss man einen Karton mit Wasserfarben blau anmalen,…

Angelspiel

dann innen und außen Algen, Seesterne und Fische aufmalen, …

Angelspiel

Meeresbewohner (Schatztruhen, Goldmünzen, …) auf bunten Tonkarton aufmalen, …

Angelspiel

diese dann ausschneiden, …

Angelspiel

eine doppelte Kordel durch die Meeresbewohner (Schatztruhen, Goldmünzen, …) ziehen und auf der Rückseite festknoten.

Fertig!

Angelspiel

Liebe Grüße,
Nadine

8 Kommentare

  1. Liebe Nadine, lange war ich nicht mehr hier… die Zeit hat einfach gefehlt. Und jetzt habe ich es richtig genossen, mir mal wieder alles Neue durchzulesen. Dein Zuhause strahlt eine so tolle Ruhe und Gemütlichkeit aus.

    Liebe Grüße, Christine

    Antworten
  2. Da zeigt sich mal wieder, dass man nicht jedes Spiel kaufen muss und mit viel Liebe und Kreativität selber gebastelt werden kann. Es ist wirklich, wirklich schön geworden. Bitte richte Deinen Jungs ein riesiges Kompliment von mir aus.
    Liebe Grüße

    Antworten
  3. Sonja Berg

    Liebe Nadine,

    das ist eine sehr schöne Idee. Wir sammeln gerade Ideen für unsere Sommerferien, was wir machen wollen.

    Als „Angel“ fällt mir ein Laternenstock ein. Dann hat man Draht und Stock gleich beisammen.

    Viele Grüße
    Sonja

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *