Manchmal bekomme ich im Advent Lust Fröbelsterne zu falten, weil ich diese kleinen Klassiker immer wieder schön finde. Dieses Mal habe ich farbiges Geschenkpapier benutzt. Das Papier ließ sich zwar ziemlich schlecht falten, doch das Ergebnis gefällt mir trotzdem und ich möchte unbedingt noch ein paar mehr machen und sie alle in einer großen Schale sammeln.

Die süße Schneemanndose haben wir zum Nikolaustag geschenkt bekommen. Sie war gefüllt mir leckeren selbstgebackenen Plätzchen und Schokolade und als ich sie sah wusste ich, dass sie perfekt zu meinen Fröbelsternen passen würde. Was für ein schöner Zufall!

Danke für das tolle Geschenk, ihr beiden!

Fröbelsterne

Fröbelsterne

Fröbelsterne

Fröbelsterne

Fröbelsterne

Ich wünsche euch ein schönes Adventswochenende und vielen Dank für eure vielen lieben Kommentare. Ich freue mich immer riesig.

Liebe Grüße,
Nadine

11 Kommentare

  1. Oh liebe Nadine,
    und ich freue mich immer riesig über einen Einblick bei dir!

    Ich liebe Fröbelsterne. Bei mir gehören sie jedes Jahr dazu.
    Deine sehen zauberhaft aus!

    Dir und deiner Familie noch ein fabelhaftes Wochenende.
    Liebste Grüße aus Berlin
    Marie

    Antworten
  2. Hallo liebe Nadine !

    Die bunte, pastellige Variante deiner Fröbelsterne gefällt mir auch seeehr gut !
    Ich hab selbst noch nie probiert welche zu falten, nehm es mir aber schon ewig lang vor 🙂

    Liebe Grüße
    Melanie

    Antworten
  3. Liebe Nadine,

    die Sterne sind zauberhaft und die Dose und das PFERDCHEN sind so schön dazu!

    Ich nehme mir schon Ewigkeiten vor, auch mal Fröbelsterne zu falten – das sind einfach wunderschöne Klassiker1
    Ich glaube, ich suche mir jetzt mal eine Anleitung :o)

    Ganz liebe Grüße und einen schönen 2. Advent,
    Melanie

    Antworten
  4. Hallo Nadine,
    obwohl Rosa für mich eher „unweihnachtlich“ ist, sehen Deine Fröbelsterne einfach toll zu der schönen Dose aus! Bei dem dickeren Geschenkpapier muss die Falterei allerdings wirklich viel Mühe gemacht haben!? Ich habe auch einige Versuche gebraucht, aber nun falte ich die Sterne auch sehr gern und es werden sicher so einige in unserem Weihnachtsbaum hängen!
    Habt‘ einen schönen 2. Advent, Swantje

    Antworten
  5. liebe nadine, das sind ja die schönsten papiere, die du für die tollen fröbelsterne benutzt hast, ich vermute von bungalow?! steht dir sehr gut, das ungewohnt farbige 🙂 herzliche waldgrüße aus der schneekugel, dunja

    Antworten
  6. Hallo Nadine, angeregt durch deine wunderschönen Fröbelsterne – die wegen ihrer Pasteltöne nicht nur zur Weihnachtszeit super aussehen – hab ich mir überlegt dieses Jahr auch welche zu basteln. Wahrscheinlich werden sie nicht so super aussehen wie deine aber vielleicht macht es ja die Übung. Nochmals vielen Dank für deine Inspiration!

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *