Im Moment komme ich echt zu wenig bis nix!

Unser Großer macht gerade einen Intensiv-Schwimmkurs und ich bin dementsprechend intensiv als Chauffeur tätig. Der kleine Mann, sonst an einen ausgiebigen Mittagsschlaf gewöhnt, muss immer mit ins Schwimmbad und hat deshalb momentan ganz heftig mit Schlafentzugserscheinungen zu kämpfen. Blöd irgendwie, denn seit er in den Kindergarten geht, braucht er ihn eigentlich noch dringender als sonst. Naja, immerhin bedeutet „intensiv“ ja auch, dass der Kurs recht bald vorbei ist…

Heute habe ich allerdings trotzdem die Herbstblätter und Laternen weggeräumt und dafür die Pinienzapfen aus dem Keller geholt. Ich bin im Moment total verliebt in die Farben grau und braun, die, wie ich finde, die perfekten Novemberfarben sind. Zusammen mit vielen Kerzen wirkt die Kombi edel und sehr gemütlich.

Ich wurde nach der Decke gefragt, die ich im Moment so gerne (als Hintergrund, Untergrund, Accessoire, …) fotografiere und die ihr auf diesen Bildern auch sehen könnt. Sie ist von H&M.

Today I put away the fall leaves and lanterns and got in the pine cones from the cellar. Right now I´m in love with gray and brown, which I believe are perfect November colors. Together with all the candles the combination is quite classy and cozy.

November mood

November mood

Nuts

November mood

Da im Kinderzimmer schon absolute Ruhe herrscht, werde ich jetzt Richtung Couch verschwinden.

Habt einen schönen Abend!

Liebe Grüße, Nadine

28 Kommentare

  1. Liebe Nadine,

    Genau diese Farben mag ich auch so, so gerne. Klasse Fotos wie immer ;-)!!!!

    Ich drücke deinem Großen die Daumen für die bevorstehende Schwimmprüfung.

    Einen ruhigen und gemütlichen Abend auf der Couch.

    Herzliche Grüße, Katja

    Antworten
  2. Hallo, liebe Chauffeurin 🙂

    Deine Bilder sind ganz wundervoll, ganz „Nadine-like“ 🙂 und die Farbgebung ist wirklich wunderschön und edel.
    Besonders in Dein jetzt graues Tischchen bin ich immer sooooo verliebt.

    Und auch die Decke ist schön, aber leider ist nicht alles was schön ist auch immer praktisch *kicher*; das kenne ich auch! Aber so ein bisschen „Gefluse“ ist ja auch nicht schlimm 😉

    Wünsche Euch noch eine schöne, stressfreie Woche, auf dass der Intensivkurs irgendwann ein Ende findet.

    Alles Liebe für Dich und Deine „Männer“ 😉
    Sonja

    Antworten
  3. Menno Nadine es ist eigentlich völlig egal was du fotografierst es ist immer AAAAAAAAHHHHHHHH schwärm… OOOOOOOOOOHHHHHHH guck mal… TOOOOOOOOLL…

    Hach ich liebe das.

    Allerliebste Grüße
    Nicole
    (die auch an Schlafentzug leidet und mich schleppt niemand zum Schwimmkurs)

    Antworten
  4. Hallöchen, eigentlich sind grau und braun so gar nicht meine Farben…aber Deine Bilder machen Lust, zu experimentieren 😉
    und in den Kommentaren zu lesen, dass „nichts bleibt, wie es ist“ gibt mir einen Trost in meinen Chaos-Mami-Alltag 😉

    Antworten
  5. Die Intensiv-Schwimmkurse sind fantastisch! Hat Paul auch gemacht. Seine Schwimmlehrerin ist die Freundin meiner Mama – eine resolute niederländische Endsechzigerin. Und was soll ich Dir sagen, er schwimmt wie ein Weltmeister :-)!

    Deine Deko ist wie immer wunderschön!!! Nicht dass ich vergesse, das hier angesichts kleiner schwimmender Jungs zu sagen!

    Dir viele liebste Grüße,
    Steph

    Antworten
  6. … ich habe (leider Gottes) vor 2 Jahren meine riesigen Zapfen einen Hauch „angeweißt“ und find das nun irgendwie „too much“ 😉 die homekollektion von H&M macht mich eh immer schwach! ich klicke da nicht mehr rein *fingerkreuzen*
    🙂
    für den schwimmer alles gute, für den lüttschen baldigen erholsamen mittagsschlaf und dir eine ruhige couchzeit, sobald du wieder dazu kommst…
    galigr
    steffi

    Antworten
  7. Liebe Nadine

    Wunderschöne Bilder, alles sehr geschmackvoll und edel. Kann mir vorstellen, dass der Intensivkurs für die ganze Familie recht „intensiv“ ist, da freut man sich doch auf einen gemütlichen Couchabend mit hoffentlich durchschlafenden Kids.

    Eine schöne Woche und liebe Grüsse
    rosa&limone

    Antworten
  8. Sonja

    Liebe Nadine,

    mir gefallen Deine Foto’s und Ideen auch sehr gut. Ich gehe davon aus, dass Du Hausfrau bist. Ich arbeite ganztags und versuche am den WE, meiner Kreativität gemeinsam mit den Kindern freien Lauf zu lassen. Zum Beispiel wollen wir am WE Tassen als Weihnachtsgeschenke bemalen. Eine entliehene Idee, resultierend aus Eurer schönen „Teller-Mal-Aktion“. 🙂 Termine der Kinder laufen grundsätzlich nach der Arbeit ab oder es wird ein Urlaubstag genommen. Viele Aktivitäten werden auf das Wochenende verlegt. Sicher ist meine Wohnung nicht immer aufgeräumt und durchgestyled. Selbst ein Schwimmkurs ist für mich eine logistisch/ organisatorische Aufgabe. Will sagen, es ist auch ein gewisser Luxus, wenn man die Möglichkeit hat, seinen Kindern sehr viel Zeit zu schenken.

    Liebe Grüße
    Sonja

    Antworten
  9. Ach ja – das habe ich auch schon hinter mich gebracht… Die vielen Schichten an Kleidung an- und ausziehen im Winter, Haare fönen und das alles mit kleinem Brüderchen mit hochroten Bäckchen im Schlepptau… au backe, das war grenzwertig! Aber die Belohnung – ein schwimmendes Kind – toll!!
    Oh ja, da weiß man, was man gemacht hat am Abend – du kannst ja so schön chillen in deinem wunderschönen Zuhause!
    Kompliment, Nadine!
    Liebe Grüße
    Barbara

    Antworten
  10. Ulrike

    …liebes Nadinchen… ich hatte damals auch meine Kleine im Schwimmkurs, aaaaaber schwimmen konnte sie danach immer noch nicht…
    Maike hatte sich immer mit einer Hand am Beckenrand festgehalten…und in`s Wasser springen ging gar nicht, sie stellt sich dann immer hinten an…damit es keiner merkt…hihi…
    im Sommer darauf, lernte sie es dann von ihrer besten Freundin…

    ganz liebe Grüße
    Ulrike (die deinen Blog sehr mag) <3

    Antworten
  11. Hallo liebe Nadine,

    bei dir siehts mal wieder traumhaft schön aus! 🙂 Und sooo gemütlich! *neidisch guck*

    Ist der Stern ein Nussknacker??? Woher hast du den?

    Ich möchte mich auch noch herzlich bei dir bedanken für die Glückwünsche zur Geburt von Ben! Vor lauter Knutschen und Kuscheln sind wir dazu noch gar nicht gekommen…

    GLG Martina

    Antworten
  12. Martina

    Hallo Nadine,
    wie immer finde ich Deine Einstellungen wunderbar. Du schaffst es immer wieder, bei mir neue Dekoideen hervorzurufen. Nun bin ich schon seit längerem auf der Suche nach einem Drahtkorb, in der Art, wie Du Ihn auf Deinem Foto abgebildet hast. Leider bin ich bisher nicht fündig geworden, so dass ich Dich nun wieder einmal fragen möchte, woher Du diesen Korb hast. Wäre schön, wenn Du mir wieder helfen könntest.
    Liebe Grüsse und eine schöne Weihnachtszeit
    Martina

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.