Nachdem ich bei Mette und Madhu die “Totally chocolate chocolate chip cookies” von Nigella entdeckt hatte, konnte ich nicht widerstehen und habe sie heute Morgen nachgebacken.

Nur so am Rande, falls auch ihr schwach werden solltet: Ihr braucht 125 g geschmolzene Schokolade (Nigella erwähnt es nicht im Video). Ich habe nur 100 g Zucker verwendet und finde sie ausreichend süß. Aus dem Teig habe ich dreißig Cookies gebacken und nicht zwölf wie sie.

Ich bedanke mich also bei Mette, Madhu and Nigella, ohne die dieser Eintrag niemals zustande gekommen wäre.

After seeing “Totally chocolate chocolate chip cookies” von Nigella at Mette and Madhu I couldn´t resist baking them this morning.

By the way, if you become weak too: You need 125 g melted chocolate (Nigella did not mention it in the video). I only used 100 g sugar and they are sweet enough. I baked thirty cookies from this recipe, not twelve like she did.

Thanks a lot to Mette, Madhu and Nigella, without whom this blog post would have never happened.

Totally chocolate chocolate chip cookies
Totally chocolate chocolate chip cookies

Liebe Grüße, Nadine

15 Kommentare

  1. Uiiiiiiii Nadine.. schon wieder sooo ein tolles Rezept.. hach vorm
    Urlaub werd ich die lieber nicht probieren… hi hi.. sonst paßt mir
    mein Bikini nimmer.. diese Schokotarte von Dir mach ich auch erst nach
    dem Urlaub wieder *lach*
    herzlichen Glückwunsch zu deinem Wahnsinnsgewinn… wunderschön..ggggglg
    Susi

    Antworten
  2. Liebe Nadine, Deine Cookies sehen so lecker aus! Ich habe leider keine
    Backbuch von Nigella, aber meine Schwester. Ich glaub das muss ich mir
    mal ausleihen!!!!
    Deine Bilder sind wieder absolut, wunderschön!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ein wunderschönes Wochenende
    und viele liebe Grüße,
    Yvonne
    P.S.: Bei uns geht der Feriendauerstress auch schon los, jetzt wird
    täglich stundenlang gestritten (zwischen meinen Mädels) und die große
    Langeweile beginnt – und es sind ja noch über 5 Wochen !!!!!

    Antworten
  3. Hallo liebe Nadine, Deine Schoko-Cookies sehen wirklich zum reinbeißen
    aus…dem Rezept könnt ich glaub auch verfallen. Übrigens noch
    Glückwunsch zu Deinen wunderschönen Gewinnen, die die Cookie-Fotos
    gleich noch bereichern *grins*.
    Viel Spaß beim Cookies genießen.
    Liebe Grüße, Silke

    Antworten
  4. Liebe Nadine,

    ganz, ganz liebe Glückwünsche zu Deinem Gewinn. Maria hat ganz
    zauberhafte Dinge für eine zauberhafte Gewinnerin ausgesucht. Mein
    Lieblingsfoto hat auf jeden Fall gewonnen, aber Du weißt ja, wie sehr
    ich Deine Bilder mag.
    Ich bin jetzt natürlich gaaaaanz entsetzlich traurig, dass Du a-ha nicht
    magst :-(((((…..*lach*, nein, natüüüürlich nicht! Es kann ja nicht
    jeder den gleichen Musikgeschmack haben, und so kann ich Dich gut
    verstehen :-))

    Danke für Deinen lieben Kommentar bei mir, ich wollte auch schon tausend
    Mal vorbeikommen und Dir ein paar Zeilen hinterlassen, aber die Zeit
    läuft einem irgendwie immer davon…..
    Ich hoffe, Dir und Deinen drei Männern geht es gut, aber Du hälst sie
    mit Deinen Leckereien sicherlich gut bei Laune, Deine Bilder sind wieder
    zum Anbeißen 🙂

    Den rosefarbenen Anhänger habe ich neulich schon bei Dir zusammen mit
    der Zinkwanne und den herrlichen Rosen bewundert…. seufz… habe ich
    Dir eigentlich schon gesagt, wie schön ich Deine Fotos finde :-))

    Ich wünsche Dir und Deinen Jungs ein wunderschönes Wochenende, bei
    diesem herrlich kühlen Wetter können wir es doch gut aushalten 🙂

    Alles, alles Liebe und bis bald,
    Sonja

    Antworten
  5. Hallo Nadine! 🙂
    Schön, dass du auch meinen Blog gefunden hast, hab mich sehr über Dein
    Kommentar gefreut!
    Deine Bilder sind zauberhaft,eben mit dem gewissen Etwas..gefallen mir
    sehr sehr gut!

    Alles Liebe und noch einen schönen Abend wünsch ich Dir,
    Rebecca

    Antworten
  6. Liebe Nadine,

    die beiden Deckelgläser sind wunderhübsch! Das ist wirklich schöner
    Gewinn. Herzlichen Glückwunsch!!!
    Ich liebe Chocolate chip cookies. Habe gerade gestern ein paar gebacken.
    ( Habe auch ein Rezept auf meinem Blog.:o))
    Hab

    Antworten
  7. Countryzicke

    Hallo,
    habe durch Zufall deinen Blog gefunden.
    Er gefällt mir sehr gut.
    Und bei den leckeren Cockies könnte ich glatt schwach werden. Schade das
    mein Englisch nicht ausreicht um mir das Rezept auf zu schreiben.
    lg
    Countryzicke
    (www.countryzicke-creativ.blogspot.com)

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.