Gestern lag meine neue “Living at Home” im Briefkasten und das Rezept für die “Himbeer-Nektarinen-Crostata” hat mich dermaßen angelacht, dass ich eben SOFORT backen musste.

Weil es sie erst heute Nachmittag geben soll, habe ich sie noch nicht probiert. Ich finde aber, dass sie auf alle Fälle schon mal gut aussieht und sehr lecker riecht.

Den Lavendelzucker habe ich gestern gemacht. Schade, dass er noch ein paar Tage stehen muss, sonst hätte er mit Sicherheit wunderbar zur Crostata geschmeckt.

I´ve tried out a new recipe today and I haven´t tasted the crostata with raspberries and nectarines yet. But by all means it looks very nice and smells yummy.

Yesterday I made lavender sugar.

Himbeer-Nektarinen-Crostata
Lavendelzucker

Liebe Grüße, Nadine

12 Kommentare

  1. Liebe Nadine,
    die Costata sieht total lecker aus. Auf deinem Bild sieht sie noch
    schöner aus als in der Zeitschrift.
    Ich wünsche dir noch eine guten Appetit
    bein Genuss der Crostata.
    Liebe Grüße
    Silke

    Antworten
  2. Ach Nadine, ich könnte wieder in Deine Bilder beißen…sieht wirklich
    unglaublich lecker aus. Lavendelzucker steht diese Woche auch ganz oben
    auf meiner To-Do-Liste! Geht es dem Kleinen wieder besser? Schicke Euch
    die besten Genesungswünsche
    liebe Grüße
    Olga

    Antworten
  3. Auf Deinen Post hin habe ich mir die neue Living at Home auch gleich mal
    gekauft! Und, wie hat Dir die Crostata geschmeckt? Kannst Du das Rezept
    weiter empfehlen?

    Viele Grüße und schöner Tag noch,
    Juliane

    Antworten
  4. dunja

    liebe nadine,

    du scheinst nicht nur eine begnadete fotografin, sondern auch eine tolle
    bäckerin zu sein! die crostata sieht fantastisch aus! und es ist ja
    nicht so leicht essen zu fotografieren….es ist dir gelungen.
    den lavendelzucker kann ich nur empfehlen. ich habe ihn diesen sommer
    schon mehrmals im einsatz gehabt für ein ähnliches rezept:
    nektarinen-crumble mit lavendelzucker und kokossorbet (von tanja
    grandits).
    lavendelzucker schmeckt einfach himmlisch zu nektarinen und sommer.

    viele, verregnete grüße
    dunja

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.