Ich liebe einfache, natürliche und schlichte Dinge. Im Sommer jedoch ist es mir besonders wichtig, dass alles so unkompliziert und leicht wie möglich ist. Das gilt für meine Deko genauso wie für unser Essen.

I really love simple, natural and homespun things. But especially in summer it is very important for me that everything is as straightforward and easy as possible. This is valid for my decoration but also for our food.

Tabouleh und…
Tabouleh and…

IMG_0400

Melonen…
melons…

IMG_0414

sind ein perfektes Mittagessen für heiße Tage.
are a perfect lunch for hot days.

Summertime and the living is easy

Und während ich heute das Essen vorbereitet habe, hat sich unser Kleinster auch etwas Abkühlung verschafft.
And while I was preparing the lunch today our little one was chilling down, too.

IMG_0431

Hier ist “mein” Tabouleh-Rezept:

Couscous
Tomaten
glatte Petersilie
Minze
Olivenöl
Zitronensaft
Salz
Pfeffer

1 Couscous in einer Schüssel mit etwas heißem Wasser quellen lassen
2 Tomaten klein schneiden und unterheben
3 Petersilie und Minze klein hacken und unterrühren
4 aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren und mit den anderen Zutaten vermischen
5 einige Stunden im Kühlschrank kalt stellen


Here is “my” Tabouleh recipe:

couscous
tomatoes
flat leaf parsley
fresh mint
olive oil
lemon juice
salt
pepper

1 swell couscous in a bowl with some hot water
2 cut tomatoes into pieces and add them in
3 chop parsely and mint and also add into the bowl
4 stir a marinde of olive oil, lemon juice, salt and pepper and mix it with the other ingredients
5 set aside in the fridge for a couple of hours

Ich wünsche euch allen eine schöne neue Sommerwoche!
I wish you all a wonderful new summer week!

Liebe Grüße, Nadine

8 Kommentare

  1. Liebe Nadine, was für schöne Fotos und ein leckeres Rezept… ich werde
    es mir merken…. es hört sich super an und bei der Hitze mag man gar
    nichts anderes Essen als leichte Sachen…. LG von Tini

    Antworten
  2. eigentlich alles ausser minze im haus… ui, das müßte ich mal wagen!
    und selbst mit steinen kann ich dienen, mein schreibtisch liegt voll
    davon mit diesen geschenken! 😉
    macht euch einen schööönen tag
    liebe grüße
    steffi

    Antworten
  3. Liebe Nadine,
    super Timing! Ich hab mir heut schon überlegt, was ich mal machen könnte
    außer Nudeln oder Reis. Meine Kleine isst nämlich nicht so gerne. Das
    Einzige was immer geht sind Nudeln und Reis – am besten ohne alles. Dein
    Rezept könnte vielleicht auch funktionieren. Denn meine kleine Puristin
    denkt dann vielleicht, da ist sonst nicht viel drin.
    Liebe Grüße
    Melanie

    Antworten
  4. Ich liebe einfache, natürliche und schlichte Dinge.

    Und ich liebe es, wie du diese einfachen schlichten Dinge fotografierst,
    so, dass man denkt: „ich habe noch nie im Leben etwas Schöneres als
    Melone und Tabouleh gesehen! Äh… okey… vielleicht so ne niedliche
    Hand in ner Wasserschüssel könnte da noch mithalten…“

    SCHWÄRM!

    ich küss dich
    Joanna

    Antworten
  5. mmmmhhhhh… das muss ich unbedingt auch mal versuchen! Solche Gerichte
    mag ich auch sehr gern…und schnell und einfach, ist auch immer ganz
    viel wert… bei dem Wetter kann man besseres anfangen, als Stunden in
    der Küche zu stehen! ;o)
    Lieben dank für das tolle Rezept!
    Einen lieben Gruß
    Esther

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.