Wenn ich in einer amerikanischen Fernsehserie leben würde, gäbe es bei mir jeden Tag Waffeln zum Frühstück (Ist das ein Klischee?). Aber ehrlich, ich liebe Waffeln!

In der Realität gibt es sie bei uns aber immer nur am Nachmittag und eigentlich viel zu selten. Nachdem wir gestern alle Waffeln mit viel Puderzucker und Kirschmarmelade gegessen hatten, habe ich mich mal wieder gefragt, warum ich sie nicht öfter mache. Wahrscheinlich werde ich mir diese Frage in ein paar Monaten wieder stellen.

If I lived in an American TV series, I would eat waffles for breakfast every day (Is this a cliché?). But really, I love waffles!

In reality we eat them only in the afternoon and pretty rarely. After we ate all waffles with much powdered sugar and cherry marmelade yesterday, I wondered why I didn´t bake them more often. Propably I will ask me the same question in a few months again.

IMG_8309
IMG_8312

Diese bezaubernde Kerze war mein Muttertagsgeschenk, das mein Großer im Kindergarten gebastelt hat. Ist das Pferd nicht süß? Er kennt wirklich mein Farbschema, denn auf der Rückseite ist ein rosa Schmetterling. Ich habe mich so sehr gefreut.

This beautiful candle was my gift for Mother´s Day. My big boy made it in kindergarten. Isn´t the horse cute? He really knows my color scheme, because on the back side there is a pink butterfly. I´m so happy!

Guten Morgen!

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.
Have a wonderful start into the new week.

Liebe Grüße, Nadine

17 Kommentare

  1. Hallo Nadine,

    oh lecker Waffeln! Die Frage könnte ich mir auch stellen, wieso es bei
    uns so selten Waffeln gibt. Bei uns ist es auch eine halbe Ewigkeit her!
    :)Ich muss unbedingt das Waffeleisen mal hervorkramen! ;o)
    Liebste Grüsse
    Nadine

    Antworten
  2. Liebe Nadine, oh ich liebe Waffeln auch sehr! Schon als Kind!!!Ich
    wollte immer Waffeln und meine Schwester Pfannkuchen! Da gabs jeden
    Sonntag Streit:-)! GGLG und eine schöne Woche, Anja

    Antworten
  3. Lecker! Bei uns gab es auch ewig keine Waffeln, aber vor kurzem habe ich
    mir das Backbuch von Cynthia Barcomi gekauft, und da sind so leckere
    Rezepte drin, dass wir tatsächlich in der letzen Zeit ein paar Mal auch
    welche zum Frühstück gemacht haben. Kennst Du das Buch schon? Das kann
    ich Dir wirklich empfehlen.

    LG
    Anja

    Antworten
  4. Hallo Nadine,

    oh, sehen die Waffeln lecker aus!
    Ich hab tatsächlich auch schon lange keine mehr gemacht, aber ich
    glaube, ich könnte meinem Mann damit mal wieder eine große Freude
    machen. Er liebt sie nämlich ganz besonders, wenn sie noch warm sind,
    dann braucht er nur noch Erdbeeren und etwas Schlagsahne und ist der
    glückseligste Mensch der Welt.

    Danke, dass Du mich dran erinnert hast. Gerade rechtzeitig – jetzt, wo
    die Erdbeerzeit so langsam losgeht.

    Liebe Grüße,
    Petra

    P.S.: Danke für Deinen lieben Kommentar

    Antworten
  5. Liebe Nadine,
    weißt Du, was ich mich schon seit Jahren frage?
    Warum habe ich eigentlich immer noch kein Waffeleisen?
    Jetzt nach Deinen Bildern erst recht! Ich mag Waffeln ja auch, aber noch
    kein Waffeleisen hat den Weg zu uns gefunden 🙁
    Liebe Grüße
    Melanie

    Antworten
  6. Mmh, lecker! Da läuft einem ja glatt das Wasser im Mund zusammen, ich
    liebe Waffeln auch total, nur leider mag mein Mann sie nicht so wirklich
    🙁 weswegen ich mir die Arbeit nur selten gönne… Aber deine Bilder
    geben einem ja ein Augenschmaus 🙂

    Liebe Grüße, Chiara

    Antworten
  7. Liebste Nadine,
    das ist ja total witzig, am Samstag gab es bei uns auch soo leckere
    Waffeln, die ich direkt ablichten musste…sie passten aber leider nicht
    zu meiner Pink-Reihe und ich wollte sie heute oder morgen posten…tja,
    die Waffelpics bleiben jetzt aber in „Familienbesitz“..:-)Deine sehen
    aber auch so zum Anbeißen aus.
    Ein wunderschönes Muttertags-Geschenk hast Du da bekommen…obwohl ich
    ja finde, dass alles Kreative von unseren Kindern immer wundervoll ist.
    liebe Grüße und eine hoffentlich schöne Woche
    Olga

    Antworten
  8. Hi Nadine….

    sei so unendlich dankbar,dass deine Jungs verschont blieben- wir leiden
    alle unter den Krämpfen-der Kleine körperlich , wir mit dem Herzen. War
    schon viiiel zu lange nicht bei dir au der Seite und stelle fest; das
    ist so schade….jetzt habe ich rückwirkend deine Posts gelesen. Ach,
    wie sehr gefällt mit der Muttertagsspruch. Die Kerze von deinem Sohn ist
    herzallerliebst. Ich drücke dich zurück aus der Ferne – bis bald, Tanja!
    Deine Bilder sind wunderschön

    Antworten
  9. Hallo!

    Danke für den Tipp mit den Köfferchen. Vielleicht werde ich bald mal ein
    paar Bilderchen aus den Jungen Zimmern zeigen. Waffeln essen wir auch
    total gerne und immer wieder probiere ich andere Rezepte aus.

    Bei uns gibt es sie auch manchmal zu mittag, aber als herzhafte Variation.

    Gruß Melly

    Antworten
  10. mamaundmotte

    Ui.
    Das ist ja eine zauberhafte Idee…
    manche Kita’s sind richtig klasse bei sowas.
    Und Waffeln???? Eß ich immer nur bei Oma und nehme mir seit 2Jahren vor,
    dass mal selbst ind ie Hand zu nehmen.
    Es gibt Sachen, die man irgendwie niemals beginnt…
    GLG Steffi

    Antworten
  11. Liebste Nadine, vielen Dank für die schönen Worte. Ich habe mich sehr
    darüber gefreut, und entschuldige bitte, dass ich Deinen Eis – Post
    übersehen habe. Genau das habe ich gesucht. Super!!! Vielen Dank!!! Das
    Rezept werde ich versuchen… und bestimmt schmeckt es dem Junior 😉
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend Ganz liebe Grüße von Tini

    Antworten
  12. Da sagst du hier was… meine Waffeleisen (ja es waren sogar zwei! Eines
    für ?chen Waffeln eins für fluffig-dicke Eckige) sind vor ein paar
    Wochen BEIDE kaputt gegangen :o(
    und ich hatte so eine Lust auf Waffeln, der Teig war fertig, und dann
    gehen aufeinmal beide nicht mehr?! Ich war wirklich kurz vorm heulen!
    Nun sehe ich deine Bilder… nein-und muss nicht fast heulen :o) aber
    habe wieder so eine Lust auf Waffeln… ich muss dran denken, dass ich
    ein neues Waffeleisen brauche! (oder lieber gleich drei?!) ;o)
    Liebe Grüße
    Esther

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.