Als ich gestern mit meinem kleinen Sohn auf dem Wochenmarkt war, habe ich etwas Neues im Fach Botanik gelernt. Jetzt kenne ich auch die Japanische Zierquitte aus der Familie der Rosengewächse (hab ich bei Wikipedia nachgelesen). Sie hat unheimlich spitze Dornen aber auch süße Blüten in einer tollen Farbe.

Der Ast war so groß, dass ich sogar noch ein paar dünne Zweige für einen kleinen Kranz und das Foto mit den Hasenohren-Plätzchen abzweigen konnte, die wir vorgestern gebacken haben. Die Ausstecher habe ich schon im letzten Jahr von meiner Freundin bekommen, doch erst jetzt zum ersten Mal ausprobiert. Sieht richtig süß aus, oder?

Vielen Dank für eure süßen und ehrlichen Kommentare zu meinem letzten Post. So viele Süchtige! Ich fühle mich richtig wohl bei euch.

Yesterday I went to the lokal market with my youngest son and learned a new thing about botany. Now I got to know the Japanese Quince from the familiy of rosaceous plants (I checked it on Wikipedia). It has incredibly sharp thorns but also cute blossoms in a gorgeous color.

The branch was so big I could divert some thin twigs for a little wreath and for the picture with the bunny ear cookies. We baked them together the day before yesterday. Very cute, aren´t they?

Thank you so much for your sweet and honest comments on my last post. So many addicts! I feel like I’m in the right place…

IMG_5413
IMG_5415
IMG_5342
IMG_5268

Liebe Grüße, Nadine

21 Kommentare

  1. Hallo Nadine,

    diese Fotos sind so schön, dass ich Gänsehaut kriege. So klar und
    frühlingsfrisch. Wirklich bezaubernd.

    Diese Zierquitten sind im Garten wunderschön, nicht nur durch die frühe
    Blüte, sondern auch im Herbst mit gelben duftenden Früchten, aus denen
    man sogar noch leckere Marmelade machen kann.

    Und die Hasenöhrchen sind auch süß.
    Nette Idee.

    Liebe Grüße von Johanna

    Antworten
  2. Hallo Nadine,

    da hast du mal wieder traumhafte Bilder geschossen. Diese zartrosa
    Farbtupfer lässt das weiss so richtig schön strahlen. Passend zum
    kommenden Frühlingswetter.
    Dein Kartoffeldruck mit deinem SOhn hat mir so gut gefallen, da ich es
    mit Charlotte auch gemacht habe. Ich hoffe, es ist okay, dass ich deine
    Idee „geklaut“ habe.

    Einen wunderbaren Tag…Katja

    Antworten
  3. Liebe Nadine, die Dornen sehen ja wirklich gefährlich aus – nichts für
    ungeschickte Widder wie mich! 😉 Dafür sind die Blüten Deiner
    Japanischen Zierquitte (man lernt nie aus…) umso schöner, und Eure
    Hasenöhrchen sind ja zum Anbeißen süß. Allerliebste und sonnigste
    (jawohl: gerade zum allerersten Mal in diesem Jahr ohne Wintermantel und
    in den neuen Kickers unterwegs gewesen – Früüüühling!) Grüße von Frau Maus

    Antworten
  4. Nadineeeee… wie wunderschöne Bilder du uns hier präsentierst!
    Unglaublich und mir geht es wie Johanna…ich bekomme Gänsehaut. Und ich
    will jetzt auch unbedingt eine japanische Zierquitte…so traumhaft schön!

    Viele liebe Grüße von Jenny

    Antworten
  5. Ohhhh, diese Hasenohren-Ausstecher muss ich ja unbedingt haben. Wie
    niedlich!!! Hast du irgendeine Idee, wo ich die kriegen koennte?

    Ansonsten wieder mal wundervolle Bilder und tolle zarte Blueten. Ein
    wahrer Augenschmauss!

    Antworten
  6. Guten Morgen, liebe Nadine!

    Deine wunderbaren Bilder sind wie immer ein Traum, ich könnte sie mir
    stundenlang anschauen. Und danke für den wunderschönen „Blumen-Tipp“,
    ich liebe ja Äste mit so zauberhaften Blüten. Freue mich schon sehr,
    wenn draussen die Magnolien anfangen zu blühen…. ich habe ja leider
    keinen Garten, aber es gibt zum Glück ein paar in der Nähe, die ich
    bestaunen kann.
    Zum Thema Zeitschriften muss ich Dir auch unbedingt noch schreiben…..
    je größer die Wohnung, umso mehr Zeitschriften kann man „horten“. Bin
    ein absoluter Sammler, was dieses Thema anbelangt. Von allem anderen
    kann ich mich so schnell trennen, und mache das auch regelmäßig, aber
    meine geliebten Zeitschriften….
    Da wir aber in Kürze ein wenig Streichen und Umräumen wollen (müssen 🙂
    werde ich wohl ran müssen….

    Ich wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende mit Deinen Lieben.

    Heute regnet es zwar bei uns, aber es riecht total nach Sommerregen,
    herrlich!

    Alles, alles Liebe und bis bald,
    Sonja

    Antworten
  7. Hallo Nadine,

    diese Zweige sehen so schön zart und frühlingsfrisch aus, dass ich sehr
    gut nachvollziehen kann, dass du sie dir gekauft hast.
    In unserem Dorfblumenlädchen ist das Angebot an Außergewöhnlichem leider
    meist nicht besonders groß, daher freue ich mich umso mehr über deine
    wunderschönen Bilder.

    Liebe Frühlingsgrüße,
    Petra

    Antworten
  8. Hi Nadine !

    hab erst heute deinen Blog gefunden….

    Ich bin total begeistert, u konnte mich kaum wegreißen von meinem
    Macbook…
    Nur die Wäsche, die wirklich unüberhörbar laut nach mir geschrien hat,
    war dann doch stärker 😉

    Dein Blog ist wunderbar, traumhaft schön, und noch vieles mehr !
    Vielen Dank für deinen tollen Bilder, ich komme ab heute gern öfters
    vorbei bei dir !!

    lg aus dem sonnigen Wien,

    Melanie

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.