Am Wochenende waren wir auf einer Adventsausstellung. Bei milden 17 Grad und Sonnenschein fühlten wir uns zwar wenig adventlich, doch gekauft habe ich trotzdem etwas: große und kleine Pinienzapfen (meine Güte, wie die kleben) und kleine Zapfen, die aussehen wie Rosen. Wisst ihr vielleicht von welchem Baum sie stammen? Ich habe sie vorher noch nie gesehen, fand sie aber richtig schön. Zusammen mit meinen Fröbelsternen von letztem Jahr ist es eine Ruckizucki-Deko.

Das kleine Holzpferdchen habe ich schon vor einiger Zeit bei Simone bestellt. Im Original sieht es noch viel schöner aus als auf dem Foto und besonders meine Kinder finden es ganz toll.

Wir gehen jetzt noch eine Runde in den “Frühling” hinaus und genießen den Sonntagnachmittag. Ich hoffe ihr auch.

Even more cones

This weekend we went to an advent decoration exhibition. With sunny 17°C it didn’t quite feel like advent, but I bought something anyway: Some pine cones (quite gluey stuff…) and some smaller cones looking like roses. I’ve never seen those before (any idea which tree they are from?). Together with my “Fröbelsterne” from last year it is a very quick decoration.

I have ordered that little wooden horse some time ago from Simone. In real life it looks even more beautiful than on the photo and especially my children love it.

We’ll now go out and have a walk enjoying the Sunday in “spring“. Hope you’ll enjoy it, too.

Ein Holzpferd..
und noch mehr Zapfen

Liebe Grüße, Nadine

17 Kommentare

  1. …mmmh, den Duft der Pinienzapfen kann ich regelrecht bis hierhin
    riechen. Ich liebe diese dicken fetten Teile…lach…habe aber nur noch
    einen der geschlossen ist. Die Zapfen, die aussehen wie eine Rose habe
    ich mir auch gekauft. Keine Ahnung, von welchem Baum die sind….
    LG
    Beate

    Antworten
  2. Hallo liebe Nadine!

    Deine Deko ist traumhaft! Ich war heute auch schon Zapfen sammeln,
    leider sind sie dieses Jahr sehr rar (warum weiß auch mein Dad der
    Waldexperte nicht so genau). Deine Funde sind wirklich toll…
    Fröbelsterne hab ich letzte Woche auch schon gebastelt… die sind gar
    nicht so einfach! 🙂

    GLG und einen wunderschönen Abend

    Martina

    Antworten
  3. Deine wunderschönen und schlichten Fröbelsterne habe ich schon im
    letzten Jahr bewundert. Sie passen wunderbar zu den braunen Zapfen! Für
    dieses Jahr habe ich mir auch vorgenommen, Fröbelsterne zu falten. Mal
    schauen, ob die Zeit dazu reicht.
    Das Pferdchen ist zauberhaft!
    Ich wünsche dir einen wunderschönen Sonntagabend!
    Liebe Grüsse
    Doris

    Antworten
  4. Das Pferdchen ist mir auch gleich ins Auge gestochen! Das ist ja süß!
    Die Pinienzapfen habe ich auch… meine sind auch noch geschlossen…
    wenn sie im Warmen stehen, würden sie nach einiger Zeit anfangen zu
    knistern-duften- und sich öffnen, und dann kann man die kleinen Kerne
    darin wohl rösten und essen… so ist es mir gesagt worden…:o)
    Die schönen Zapfen die du da noch gefunden hast, habe ich auch noch nie
    gesehen… schön sind sie!-Und so außergewöhnlich!
    Wünsche Dir noch einen schönen – gemütlichen Abend…
    liebste Grüße
    Esther

    Antworten
  5. Die Rosenzapfen kenne ich gar nicht!? Habe heute auch bei einer
    Adventsausstellung mit Pinienzapfen eingedeckt, nun geht es morgen mit
    der Deko los,heute bin ich irgendwie zu müde! Und das Wetter ist ja fast
    frühlingshaft!
    Liebe Grüße,
    Kiki

    Antworten
  6. jade

    Liebe Nadine,
    deine Deko ist wunderschön und das Pferdchen sieht wirklich süß aus!!!!
    Und ich lieeebe Zapfen – diese kleinen, rosenförmigen hab ich noch nie
    gesehen – sie sind wirklich etwas ganz Besonderes!!!!

    Ein herrliche Woche und GLG, herzlichst Jade

    Antworten
  7. Weißer Vintagezauber

    Hallo Nadine,
    ohhhhhhh, dieses süße Pferdchen hat es mir angetan.
    Ich mag es sehr gern wenn die Pinienzapfen noch geschlossen
    sind..meistens nach Weihnachten springen sie dann auf.
    Ganz liebe Gräße,
    Elke.

    Antworten
  8. hallo nadine
    deine zapfen kommen von einer zeder. ich mag diese auch besonders gern.
    deine fröbelsterne sind wirklich wundervoll in weiss. aus
    pergamentpapier werden sie auch sehr sehr stimmungsvoll. alles liebe
    martina

    Antworten
  9. hallo nadine
    schön deine deko, ich kenne die kleinen zapfen, bei mir sind sie jedes
    jahr auf dem adventkranz 🙂
    ich werde meine mutter fragen, auf welcher nadelbaumart sie wachsen, als
    floristin sollte sie das wissen, sie verarbeitet die nieldichen zapfen
    ja jeden tag, liebe grüsse
    michaela

    Antworten
  10. Hallo Nadine,

    die kleinen Zapfen müssten brasilianische „Platyspermum“ sein.

    Ein solches Pferdchen hatte ich auch schon im Blick, aber auf der Seite
    des online-shops sah es nicht halb so schön aus wie auf deinem Foto.
    Daher habe ich es nicht gekauft, was mir jetzt, wo ich deines sehe,
    schon wieder leid tut.

    Liebe Grüße,
    Petra

    Antworten
  11. Liebe Nadine,

    so edel und farblich abgestimmt, sind Deine Fotos wieder einfach nur
    Labsal für meine Seele 🙂

    Mit dem Zapfen kann ich Dir so gar nicht weiterhelfen, aber sie sehen
    wirklich ganz toll aus, fast wie gemalt. Ich habe sie hier bei uns in
    der Gegend noch nie gesehen, sie würden mir aber auf jeden Fall auch gut
    gefallen.

    Ich wünsche Dir einen superguten Start in die neue Woche.

    Alles Liebe und bis bald,
    Sonja

    Antworten
  12. Tja – woher weiß ich das denn wieder?
    Ehrlich gesagt hab ich vergessen, woher ich das wusste, aber irgendwas
    hat in meinem Hinterkopf geklingelt und so habe auch ich gegoogelt und
    meinen Verdacht bestätigt bekommen.

    Ja, wir „kennen“ uns, bzw. ich kenne deinen Blog aus dem Forum, wo er ja
    sehr, sehr viele Fans hat.
    Schon vom ersten Tag an verfolge ich deinen Blog und bin immer wieder
    begeistert, was für wunderschöne Dinge du so stilvoll arrangierst, dass
    alles ganz selbstverständlich und überhaupt nicht „dekoriert“ aussieht.

    Ganz großes, dickes Lob von mir dafür – du inspirierst mich immer wieder
    sehr!

    Auch dir vielen Dank für den Kommentar.

    Liebe Grüße,
    Petra

    Antworten
  13. Bine

    Hallööchen Nadine,
    Deine Bilder sind sooo schön und Zapfen kann man im Winter nicht genug
    haben. Ich liebe diese dicken klebrigen Pinienzapfen auch!
    Wünsche dir eine tolle Woche
    Ganz liebe Grüße
    Bine

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.