Ich sitze hier bei Kerzenschein und mit einer großen Kanne Tee und fühle mich zum ersten Mal in diesem Jahr richtig herbstlich. Ich mag dieses Gefühl sehr.

Was ich auch gerne mag, sind die Herbstschätze, die mein Großer im Moment täglich mit nach Hause bringt. Weil es heute Nachmittag dann auch ganz herbstlich geregnet hat und wir gar nicht nach draußen konnten, haben wir all die tollen Dinge zur ersten Herbstdeko des Jahres zusammen gestellt. Beachtet bitte den Stock am rechten Bildrand, der UNBEDINGT auch dazu musste. Das Reh ist seit dem Herbst vor zwei Jahren, als mein Großer es geschenkt bekam, sowieso fester Bestandteil unserer Herbstdeko.

Habt einen kuscheligen Abend!

September
September

Liebe Grüße, Nadine

21 Kommentare

  1. Auch ich habe mir eben eine grosse Tasse heissen Orange-Zimt-Tee geholt
    und mache es mir vor dem Computer gemütlich… und darf deine
    Herbstschätze bewundern! Die Deko mit dem Reh ist ja zu süss und gar
    nicht kitschig!
    Liebe Herbstgrüsse, Chani

    Antworten
  2. Sabine

    Liebe Nadine!
    Ja, dein Sohn hat Recht, das Stöckchen muss unbedingt mit aufs Bild,
    sonst hätte was gefehlt (grins).
    Super schön wie immer!!!
    Dir noch eine gemütliche Zeit und liebe Grüße
    Sabine

    Antworten
  3. Ja klar gehört der Ast unbedingt da hin – das nennt sich in der
    Floristik wahrscheinlich eine das Auge führende Linie die das Gefäß mit
    Deko erweitert ;o)

    Schön habt Ihr dekoriert! So vielseitig wie im Herbst kann man das ganze
    Jahr nicht mit Naturmaterial dekorieren – es sieht einfach toll aus mit
    Eurer weißen Kombination!

    Mir war gestern auch das erste Mal herbstlich zumute – habe die
    Kuscheldecken auf die Couch gepackt, Tee gemacht und mich mit Jacob auf
    die Couch gekuschelt – wir haben unseren letzten Ferientag genossen.

    Liebe Grüße
    Melanie

    Antworten
  4. Da muss ich unbedingt beipflichten. Erst das Stöckchen ist der letzte
    Pfiff. Gehört einfach dahin. Ich hab mir grade vorgestellt, wie du mit
    deiner Tasse Tee da sitzt und dein Sohn im Zimmer spielt. Es klingt so
    gemütlich. Ich hab mir grade ein paar Duftkerzen angezündet. Den Tee
    werde ich mir jetzt machen.
    Schöne Deko habt ihr gemacht – das nimmt dem Herbst das etwas Traurige…
    lg Ruth

    Antworten
  5. Liebe Nadine!
    Ganz lieben Dank für Deine netten Worte zur Einschulung meiner Großen.
    Darüber habe ich mich sehr gefreut!
    Deine Herbstdeko ist wunderschön, ich liebe den Herbst! Und wie Du die
    Äpfel mit den weißen Hortensien und den anderen wunderbaren herbstlichen
    Dingen kombiniert hast finde ich klasse!
    Ganz viele liebe Grüße, Yvonne

    Antworten
  6. Liebe Nadine,
    Deine schöne Deko versetzt einen in herbstliche Stimmung. Ich liebe
    diese Jahreszeit, denn wenn es draußen eklig stürmt, kann man es sich
    drinnen so richtig schön gemütlich machen. Die Rehe sind gar nicht
    kitschig, ich habe auch welche in meiner Herbst-Winter-Deko-Kiste und
    werde sie gleich mal raussuchen.
    Liebe Grüße, Steffi

    Antworten
  7. hallo nadine
    die deko ist wieder wunderschön
    meine kinder bauen auch immer aus kastanien und moos und stöcken kleine
    ladschaften in schalen, blumentöpfe etc. die teier sind dann immmer GANZ
    wichtig dabei. schön das deine söhne in so schöner umgebung und einer
    tollen mutter aufwachsen können. alles liebe martina

    Antworten
  8. Liebe Nadine, also, ich finde, der Stock macht die Deko erst richtig
    vollkommen…:-)Sieht alles sehr, sehr schön aus – da bekommt man
    richtig Lust auf den Herbst! Danke Dir auch für deine lieben Zeilen zu
    Annas Einschulung ! Eurem Kleinen auch noch nachträglich alles Gute zur
    Taufe – möge Gott immer seine schützende Hand über ihn halten !
    Einen schönen Sonntagabend, alles Liebe, Jessica

    Antworten
  9. Ich liebe auch den Herbst, wenn sich die Blätter an den Bäumen in
    wunderschönen unterschiedlichen Gelb und Brauntönen verfärbt und die
    ganzen Kastanien und Eicheln von den Bäumen fallen. Meine kleine Tochter
    liebt diese Sammelleidenschaft und bringt jeden Tag die schönsten
    Kastanien nach Hause.

    Ganz herzliche Grüße
    Denis

    Antworten

Kommentar eingeben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.